• vom 10.07.2018, 08:44 Uhr

International


USA

Pfizer-Medikamente werden teurer




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online

  • Trump hatte hingegen Preissenkungen versprochen.

Lipitor (Atorvastatin, andere Handelsnamen: Atorvalan, Sortis) verringert den LDL-Spiegel im Blut. - © Pfizer

Lipitor (Atorvastatin, andere Handelsnamen: Atorvalan, Sortis) verringert den LDL-Spiegel im Blut. © Pfizer

US-Präsident Donald Trump hat Pfizer und andere US-Pharmakonzerne wegen ihrer seit Beginn des Monats geltenden Preiserhöhungen kritisiert. "Pfizer & andere sollten sich schämen, dass sie die Arzneipreise ohne Grund angehoben haben" twitterte Trump am Montag. "Wir werden reagieren."

Pfizer hat nach Berechnungen der Bank Wells Fargo Anfang des Monats die Preise für rund rund 40 Arzneien angehoben, darunter das Potenzmittel Viagra, das Blutfettsenker Lipitor und das Arthritis-Medikament Xeljanz.

Eine Pfizer-Sprecherin sagte, die Preise für die meisten der mehr als 400 Medikamente des Unternehmens seien gleich geblieben. Bei lediglich zehn Prozent habe es Anpassungen gegeben, in einigen Fällen auch nach unten.

Trump hatte im Mai angekündigt, einige Pharmaunternehmen würden schon bald "freiwillige, massive" Preissenkungen bekanntgeben. Dies ist bislang nicht geschehen. Auch im Wahlkampf versprach Trump, die Kosten für Medikamente zu senken.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-07-09 22:48:42
Letzte Änderung am 2018-07-10 00:05:05


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Wir sind in der Realität angekommen"
  2. Warum die Einkommen stagnieren
  3. Österreichs Spitzenmanager verdienen zu viel
  4. Der Druck auf China steigt
  5. Manager-Gagen galoppieren davon
Meistkommentiert
  1. "Wir haben keinen Planeten B"
  2. Welches Lohnplus gerechtfertigt ist
  3. Warum die Einkommen stagnieren
  4. Gewerkschaft erhöht Gangart
  5. Österreichs Spitzenmanager verdienen zu viel

Werbung



Quiz


Firmenmonitor







Werbung