Hurrikan "Michael" hat Mitte Oktober eine Schneise der Verwüstung durch Florida gezogen. Allein an den Versicherungsunternehmen dürften Schäden in Höhe von sechs bis zehn Milliarden Dollar hängenbleiben. - © afpInterview

Erneuerbare Energie

"Der Klimawandel ist ein finanzielles Risiko"7

  • Immer mehr Unternehmen entdecken den Klimaschutz für sich.

"Wiener Zeitung": Der Weltklimarat IPCC kommt in seinem vor kurzem veröffentlichten Sonderbericht zu dem Schluss, dass selbst eine Erwärmung von zwei Grad Celsius schwerwiegende Folgen für unseren... weiter




Analysten erwarten keine Höhenflüge. - © Lufthansa

Luftfahrt

Lufthansa: Wir behalten die Technik3

  • Die aktuellen Zahlen der AUA-Mutter werden mit Spannung erwartet.

Die Lufthansa hat am Freitag Gerüchte dementiert, denen zufolge sie den Bereich Lufthansa Technik ganz oder teilweise verkaufen werde. Es sei allerdings eine interne Neuorganisation des Bereichs... weiter




Gute Idee, nicht optimal umgesetzt: Entwickler sollen Snapchat in ihre Apps integrieren. - © (Screenshot)

Facebook setzt Snapchat zu

  • Die Fotoanwendung verliert laufend User.

Die Foto-App Snapchat verliert weiterhin Nutzer verloren und rechnet nicht mit einer raschen Trendwende. In den Monaten Juli, August und September sank die Zahl der täglich aktiven User um ein Prozent... weiter




Traton

Umbau bei MAN

Der deutsche Lkw-Hersteller MAN gibt seine Getriebe- und Dieselgeneratoren-Töchter für rund zwei Milliarden Euro an Volkswagen ab. Die Beteiligungen an der Augsburger Renk AG und an MAN Energy... weiter




Bei Ford weiß man bisher jedoch noch von keinen Unfällen. Konkret geht es um bestimmte Ford-Focus-Modelle, die zwischen 2012 und 2018 gebaut wurden. - © APAweb/REUTERS, Rebecca Cook

Defekt

Ford kündigt großen Rückruf in Nordamerika an

  • 1,5 Millionen Fahrzeuge müssen in die Werkstätte, da es ein Problem mit der Benzinanzeige gibt.

Dearborn. Der US-Autobauer Ford ruft in Nordamerika rund 1,5 Millionen Fahrzeuge zurück. Grund ist ein Problem mit der Benzinanzeige, wie Ford am Donnerstag mitteilte... weiter




Der Fall Kashoggi könnte Saudi-Arabien die Investoren verprellen. - © APAweb / Reuters, Faisal Al Nasser

Saudi-Arabien

Reich und unangreifbar?2

  • Sind die Wirtschaftspläne des saudischen Kronprinzen durch Sanktionen tatsächlich gefährdet?

Riad/Washington. (ast/apa) Nach den USA belegt auch Großbritannien Verdächtige im Fall des getöteten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi nun mit Einreisesperren... weiter




Unlautere Geschäftspraktiken

Italien verhängt Millionenstrafen gegen Apple und Samsung1

  • Wettbewerbshüter werfen Herstellern gezielte Drosselung der Leistungsfähigkeit von Geräten vor.

Rom/Seoul/Cupertino. Italiens Wettbewerbshüter haben die Handy-Hersteller Apple und Samsung mit Millionenstrafen wegen "geplanten Verschleißes" ihrer Smartphones belegt... weiter




Europäische Steuerzahler wurden von Investoren um ihr Geld betrogen. - © APAweb / Barbara Gindl

Wirtschaftskriminalität

Dänemark verlangt Aufklärung in Cum-Ex-Affäre5

  • Die Deutschen hatten Dänemark nicht gewarnt.

Kopenhagen. Dänemarks Steuerminister Karsten Lauritzen fordert in der Cum-Ex-Affäre Antworten von der deutschen Regierung: "Die dänische Bevölkerung braucht und verdient Klarheit... weiter




Rückschlag vor Gericht für Bayer und Monsanto.  - © APAweb/AFP

Glyphosat

Monsanto droht für Bayer ein Fass ohne Boden zu werden3

  • Im Prozess um die Krebsrisiken von Glyphosat reduziert ein US-Gericht die Strafe auf 79 Millionen Dollar. Das ursprüngliche Urteil bleibt bestehen.

Leverkusen/SanFrancisco. (rs) Vor knapp zwei Wochen war Suzanne Bolanos für den deutschen Chemie-Giganten Bayer gewissermaßen noch die personifizierte Hoffnung... weiter




Ein Mann arbeitete jahrelang mit dem Unkrautvernichtungsmittel Roundup. Er erkrankte unheilbar an Lymphdrüsenkrebs - und führt die Erkrankung auf das Mittel von Monsanto zurück. - © APAweb, ap, Jeff Roberson

Unkrautvernichter

Deutlich mildere Strafe für Monsanto4

  • Der Konzern sollte 289 Millionen an krebserkrankten Mann zahlen. Nun setzte eine Richterin die Strafe herab.

New York. Ein kalifornisches Gericht hat eine deutliche Herabsenkung der gegen die Bayer-Tochter Monsanto verhängten Strafe im Prozess um angebliche Krebsrisiken durch glyphosathaltige... weiter




zurück zu Wirtschaft


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ausverkauf bei den Kryptowährungen
  2. "Wir haben keinen Planeten B"
  3. EU will bei US-Autozöllen zurückschlagen
  4. Wenn das Taxi ohne Lenker kommt
  5. Skifahren wird immer teurer
Meistkommentiert
  1. Welches Lohnplus gerechtfertigt ist
  2. Blutige Geschäfte
  3. Gewerkschaft erhöht Gangart
  4. China öffnet eine Insel
  5. Made in India

Werbung



Quiz


Firmenmonitor