Strafzölle

Trump setzt neue China-Zölle um2

  • Trump kündigt laut Agenturbericht neue Abgaben für kommende Woche an.

Washington/Peking. Im Handelsstreit mit China zeigt sich US-Präsident Donald Trump einem Medienbericht zufolge entschlossen zur Umsetzung seiner Zollpläne... weiter




Präsident Mauricio Macri kommtzunehmend unter Druck, ein Demonstrant fordert in Buenos Aires: "Stoppt Macri".  - © APAweb/AP, Pisarenko

Argentinien

Währungskrise verschärft sich immer mehr7

  • Notenbank kämpft mit drastischer Zinserhöhung gegen Peso-Verfall, Leitzins steigt auf 60 Prozent.

Buenos Aires. Die Notenbank Argentiniens versucht mit einer kräftigen Zinserhöhung der Währungskrise gegenzusteuern. Sie hob ihren Leitsatz zur Versorgung der Geschäftsbanken mit Geld auf 60 Prozent... weiter




 Nur eine schlecht bezahlte Krankenschwester ist eine gute Krankenschwester": So wurde die Ökonomie der Pflege einst zusammengefasst. Doch das war einmal. - © APAweb,HELMUT FOHRINGERInterview

Pflege

Aufopferung im Namen der Berufung19

  • Die Ökonomin Perrons räumt mit dem Mythos der freiwilligen Selbstausbeutung im Pflegesektor auf.

"Wiener Zeitung": In der Pflege arbeiten überwiegend Frauen. Alten-, Kinder- und Krankenpflege gehen uns alle an, werden aber oft schlecht bezahlt oder gar nicht entlohnt . . ... weiter




Die Zentrale der DZ Bank in Frankfurt am Main. - © APAweb / dpa, Arne Dedert

Deutschland

Durchsuchung bei DZ Bank wegen Cum-Ex-Geschäften3

  • Die Bank soll den deutschen Staat durch Börsengeschäfte um 131 Millionen Euro geschädigt haben.

Frankfurt. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat Mitte Juli die deutsche DZ Bank im sogenannten Cum-Ex-Skandal durchsucht. Eine Sprecherin des Zentralinstituts der Volks- und Raiffeisenbanken... weiter




Trumps Drohungen setzen Kanadas Premier Trudeau unter Druck. - © afp/Hasselt

Post-Nafta

Stolpersteine auf dem Weg zum Abkommen mit Kanada1

  • Nach dem Handels-Deal mit Mexiko drängen die USA nun Kanada zu einem Ergebnis.

Washington/Ottawa. Das am Montag beschlossene Handelsabkommen mit Mexiko war Donald Trumps erster Streich. Ob der US-Präsident sogleich den Zweiten in Gestalt des Beitritts Kanadas zu diesem Abkommen... weiter




Vom Armenhaus zur High-Tech-Stadt: Singapur. - © afp/A. Wallace

Singapur

Reise in Asiens Boomregionen3

  • Bundeskanzler Kurz reist nach Singapur und Hongkong. Neben Wirtschaftsfragen und Cybersicherheit geht es auch um den Klimawandel.

Wien/Singapur/Hongkong. (apa/leg) Sein erster Besuch ist es nicht in Singapur: Bereits im Mai 2013 weilte Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz in dem winzigen asiatischen Stadtstaat... weiter




China will bis 2025 von der "Werkbank der Welt" zur Hightech-Volkswirtschaft werden. - © afp

Wirtschaftspolitik

Die ungeliebten Investoren aus China6

  • Nach den USA und Australien planen nun auch einige europäische Staaten Restriktionen gegen die chinesischen Expansionen am Technologiemarkt. Experten bezweifeln allerdings die Wirksamkeit dieser Maßnahmen.

Peking/Berlin. Riesige Fabrikhallen, in denen Legionen an chinesischen Arbeitern am Fließband stehen und mit einfachen Handgriffen billige Elektrogeräte und Kinderspielzeug für den Westen produzieren:... weiter




Ryanair verhandelt seit Ende vergangenen Jahres erstmals in der Geschichte der Fluggesellschaft mit Gewerkschaften für Piloten und Kabinenbeschäftigte in mehreren Ländern über Tarifverträge. - © APAweb/REUTERS, Tony Gentile

Gehalt

Ryanair-Piloten in Italien stimmen Tarifvertrag zu

  • Ryanair will mit deutscher Vereinigung Cockpit weiterverhandeln, diese ist aber strikt gegen eine Kostenbremse.

Dublin/Frankfurt. Der irische Billigflieger Ryanair hat im Tarifstreit mit der Pilotengewerkschaft in Italien eine Einigung erzielt. Die Mehrheit ihrer 300 Mitglieder habe dem Tarifvertrag zugestimmt... weiter




Laut Gupta profitiert Huawei vor allem von seiner breiten Aufstellung. Während sich Apple auf den Premiummarkt konzentriere, sprächen die Chinesen mit ihrem umfangreichen Portfolio breitere Kundengruppen an. - © APAweb/AFP, Wang Zhao

Studie

Huawei verkauft erstmals mehr Smartphones als Apple1

  • Samsung steht weiterhin an der Spitze des Marktes, verlor von April bis Juni allerdings deutlich.

Berlin. Der chinesische Smartphonehersteller Huawei hat Marktdaten zufolge im zweiten Quartal erstmals Apple vom 2. Platz in der Branche verdrängt. Huawei hat seinen Marktanteil mit fast 50 Millionen... weiter




Als Teil des Abkommens werden Toyota-Minivans des Modells Sienna mit Roboterwagen-Technologie von Uber und Fahrassistenztechnik der Japaner ausgestattet. Die Fahrzeuge sollen ab 2021 in einem Pilotprojekt beim Fahrdienst-Vermittler zum Einsatz kommen. - © APAweb/AFP, Angelo Merendino

Abkommen

Toyota und Uber wollen gemeinsam Roboterautos entwickeln

  • Weitere Allianz im Wettlauf um die Entwicklung von autonom fahrenden Autos wurde geschmiedet.

Tokio/San Francisco. Toyota und Uber bündeln ihre Kräfte bei der Entwicklung selbstfahrender Autos. Der Deal ist ein wichtiger Vertrauensbeweis für den US-Fahrdienst-Vermittler... weiter




zurück zu Wirtschaft


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zoll-Lawine rollt über China
  2. Audi-Chef Stadler muss gehen
  3. Die zehn verlorenen Jahre nach der Lehman-Pleite
  4. Sammelklagen gegen VW sollen 60 Millionen Euro bringen
  5. Credit Suisse bekommt Aufpasser wegen Geldwäsche beigestellt
Meistkommentiert
  1. Die zehn verlorenen Jahre nach der Lehman-Pleite
  2. Ein Lernprozess mit Rückfallrisiko
  3. Chinas Schwenk nach Westen
  4. Selbstlernende Telefone
  5. Millionen-Hilfe für Bauern nach Rekordschäden

Werbung



Quiz


Firmenmonitor