Wien. Level, die österreichische Billigfluglinie der British-Airways-Mutter IAG, hat ein halbes Jahr nach Start einen neuen Geschäftsführer. Zu Ex-Niki-Manager Frank Glander kommt Krassimir Tanev dazu. Tanev war zuletzt bei Alitalia, LOT, CSA und SkyEurope, wie die PR-Agentur von Level am Freitag mitteilte. Vueling-Vorstand Manuel Ambriz schied indes aus der Level-Firma Anisec Luftfahrt GmbH aus.

Level war im Sommer 2018 gestartet, nachdem die IAG-Tochter Vueling Niki Lauda im Bieterkampf um die insolvente Ex-Air-Berlin-Tochter Niki unterlegen war. Mittlerweile hat Level in Österreich rund 200 Mitarbeiter.