Wien/Stuttgart. Der Österreicher und Ex-Magna-Chef Siegfried Wolf (61) wird Aufsichtsrat beim deutschen Autobauer Porsche. Das Amtsgericht Stuttgart bestellte ihn bis zur nächsten Hauptversammlung (HV) gerichtlich zum Mitglied des Aufsichtsgremiums der Porsche Automobil Holding SE, wie der Konzern am Donnerstagnachmittag mitteilte. Über seine Wahl für eine komplette Amtsperiode entscheidet dann die HV am 27. Juni 2019 in Stuttgart.

Wolf war bis 2010 Vorstandschef der austro-kanadischen Magna International Inc. und ist bereits Mitglied in verschiedenen Aufsichtsgremien, darunter etwa bei den deutschen Konzernen Continental und Schaeffler.