Wien/Stuttgart. Mit 1. Juli wird Wolfgang Karl Bremm neuer Chef von Mercedes-Benz in Österreich. Der Deutsch-Luxemburger leitet derzeit in Stuttgart das Strategische Produktmanagement von Mercedes-Benz Cars. Der bisherige Österreich-Boss Marc Boderke wird in einer Job Rotation diese Stelle ab 1. Juli antreten, teilte der Autobauer am Dienstag in einer Aussendung mit.

Die Mercedes-Benz Österreich GmbH mit Sitz in Salzburg ist eine 100-Prozent-Tochter der Daimler AG. Das Unternehmen koordiniert mit rund 170 Mitarbeitern die Vertriebs-, Marketing-, Service- und Presseaktivitäten in Österreich. 2018 wurden in Österreich 15.271 Autos mit dem Stern verkauft. Dazu kamen 6.005 Transporter (exkl. V-Klasse), 1.347 Lkw und 1.470 Smart.

Interessantes Detail am Rande: Jeder dritte Mercedes wird über die Mercedes-Benz Financial Services finanziert.(apa)