Wien. Der "Job Day" der Initiative "10.000 Chancen", der im Juni dieses Jahres in Wien über die Bühne ging, brachte über 5000 Arbeitssuchende mit fast 100 Unternehmen zusammen. Die Veranstaltung richtete sich ohne Einschränkung  an "alle arbeitsfähigen und arbeitswilligen Menschen", die schon länger einen Job suchen oder wieder in den regulären Arbeitsmarkt einsteigen wollen.

Initiator Bernhard Ehrlich, der auch schon mit einer Lehrlingsoffensive auf sich aufmerksam gemacht hat, legt jetzt nach und hat die Marx Halle im 3. Wiener Gemeindebezirk erneut gebucht. Der "Job Day 2" findet am 19. Mai 2020 statt, und es haben bereits über 100 Unternehmen als potenzielle Arbeitgeber ihre Teilnahme zugesagt. Der Event ist so angelegt, dass zeitgleich mehrere hundert Bewerbungsgespräche stattfinden können.

Diesmal lautet das Motto "Wer wechselt, gewinnt". Die Zahl der Wechselwilligen ist tatsächlich sehr hoch, wie eine Sonderauswertung des Österreichischen Arbeitsklima Index der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) zeigt. Demnach hält jeder fünfte Beschäftigte  nach einer neuen Stelle Ausschau. (ede)