Die ÖBB geben im Internet einen ersten Einblick in die nächste Generation ihrer Nachtzüge. Sie sollen ab 2022 unterwegs sein und mehr Komfort und Privatsphäre bieten.


Die neuen Nachtzüge werden aus zwei Sitzwagen, drei Liegewagen und zwei Schlafwagen bestehen. Die Standard- und Deluxe-Abteile in den Schlafwägen werden künftig über eine eigene Toilette und Dusche verfügen. Zudem werden sämtliche Reisenden kostenfrei auf das Wlan zugreifen können.

Im Oktober haben die ÖBB bereits angekündigt, ihre Nachtzugverbindungen auszubauen. Ab Jänner 2020 soll wöchentlich ein Nightjet zwischen Wien beziehungsweise Innsbruck nach Brüssel verkehren. (red)