Sesselrücken im Aufsichtsrat der Casinos Austria (Casag). Beim Jahrestreffen der Aktionäre am 16. Dezember sollen Wolfgang Hesoun und Erika Stark-Rittenauer neu bestellt werden. Einen entsprechenden Aktionärsantrag kündigte die österreichische Staatsholding Öbag heute an, wie diese Montagabend mitteilte. Weiters sei die Wahl von Christine Catasta in das Kontrollgremium geplant.

Hesoun ist seit 2010 Vorstandschef der Siemens AG Österreich und seit 2019 Präsident des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) - schon im Sommer hatte es Gerüchte gegeben, dass Hesoun Aufsichtsratsvorsitzender bei den Casinos werden könnte.

Die ehemalige PwC-Österreich-Chefin Catasta ist den Angaben zufolge seit Oktober 2020 Leiterin es Öbag-Beteiligungsmanagements und die Anwältin Stark-Rittenauer habe jahrelange Erfahrung in Compliance und Kartellrecht. (apa)