Der steirische Logistiker Knapp AG mit Sitz in Hart bei Graz hat einen Großauftrag aus Deutschland erhalten und sucht rund 1.000 neue Mitarbeiter - die Hälfte davon in Österreich. "Die Auftragsbücher sind auch aufgrund von Investitionsprogrammen von Bestandskunden langfristig gut gefüllt", ließ Vorstand Gerald Hofer am Dienstag via Aussendung wissen. Der Bau eines Logistikzentrums für Arvato, sie arbeiten für die Onlineshops von Douglas, sticht unter den Aufträgen hervor.

Der Auftragswert von der zur Bertelsmann Gruppe gehörenden Firma Arvato Supply Chain Solutions liege jenseits der 50 Millionen Euro. Das Unternehmen betreibt seit Jahren eine Knapp-Anlage für Douglas am deutschen Standort Ennigerloh im Münsterland im Bundesland Nordrhein-Westfalen, erklärte der steirische Logistiker. "Mit einem neuen Logistikzentrum in Hamm, das im Sommer 2022 seinen Betrieb aufnimmt, verdreifacht der E-Commerce- und Supply-Chain-Dienstleister die Kapazitäten für Douglas."

Der Bau hat bereits im Dezember 2020 begonnen. Auf einer Gesamtfläche von rund 38.000 Quadratmetern wird Arvato künftig die komplette Logistik und das Fulfillment für Bestellungen aus den Onlineshops von Douglas in der DACH-Region und den Niederlanden für bis zu 150.000 verschiedene Artikel managen.

Die Knapp AG liefert für das Distributionszentrum ein Shuttlesystem mit rund 130.000 Stellplätzen, 32 ergonomischen Arbeitsstationen und einer Ein- und Auslagerleistung von 12.500 Behältern pro Stunde inklusive der gesamten Materialflusssoftware.

Firma beschäftigt weltweit rund 5.000 Mitarbeiter

Das steirische Unternehmen mit weltweit rund 5.000 Mitarbeitern will im neuen Wirtschaftsjahr weiter wachsen und sucht rund 1.000 neue Mitarbeiter - 500 davon in Österreich und zwar sowohl in der Zentrale in Hart bei Graz als auch in Leoben, Dobl und Raaba-Grambach, aber auch im Engineering Büro in Klagenfurt.

Es werden vor allem Fachkräfte mit Abschluss einer Lehre, HTL oder Studium im Bereich Software/IT, Mechatronik, Metalltechnik, Elektrotechnik oder Betriebswirtschaft gesucht. "Wir suchen Einsteiger sowie Professionals, die mit uns gemeinsam internationale Projekte von Kanada bis Australien abwickeln", sagte Finanzvorstand Christian Grabner. (apa)