Die "Wiener Zeitung"-Mediengruppe erweitert ihr Vergabe-Portfolio um ein weiteres Service: Mit dem auftrag.at-Podcast "Vergabe Insights" wurde ein Format geschaffen, das die Hauptakteure im Vergabewesen zu Wort kommen lässt: AuftraggeberInnen und AuftragnehmerInnen sowie jene, die beide Seiten unterstützen. Alle vier Wochen trifft Manuel Aghamanoukjan (Leitung auftrag.at) Persönlichkeiten aus den verschiedensten Ecken der Wirtschaft und dem öffentlichen Bereich, um mit ihnen über ihre Erfahrungen bei der Abwicklung von und der Teilnahme an Vergabeverfahren zu sprechen. Neben Einblicken in die Vergabe-Praxis erhalten Hörerinnen und Hörer auch Tipps für die Durchführung bzw. die Teilnahme an Vergabeverfahren.

IAA-Präsident über faire Pitchkultur in Kreativbranche

In der ersten Ausgabe von "Vergabe Insights" spricht Sebastian Bayer, Präsident der International Advertising Association Österreich (IAA) und CEO von VMLY&R Vienna über faire Pitchkultur in der Kreativbranche. Eine weitere Folge thematisiert den erfolgreichen Markteintritt in der Schweiz nach einer gewonnenen Ausschreibung des Softwareentwicklers GENTICS.

"Die auftrag.at-Vergabeservices der "Wiener Zeitung"-Mediengruppe verstehen sich als Kompetenzzentrum für die öffentliche und privatwirtschaftliche Auftragsvergabe. Der erste Vergabe-Podcast Österreichs ergänzt das Angebot um eine zuverlässige Informationsquelle für alle, die an Ausschreibungen interessiert sind", erklärt Martin Fleischhacker, Geschäftsführer der "Wiener Zeitung"-Mediengruppe. "Mit dem Podcast Vergabe Insights haben wir einen weiteren Meilenstein im österreichischen Vergabewesen erreicht und setzen unseren konsequenten Weg der Modernisierung und Innovation unserer Vergabeservices fort", erläutert CIO Martin Mair. (red.)