Die ÖBB-Tochter Rail Tours Touristik GmbH übernimmt 33,4 Prozent der Aktien des Schweizer Bahnreiseveranstalters Railtour Suisse von der DER Touristik Suisse. Die aus dem Bahn- und Tourismusumfeld stammenden weiteren Aktionäre der railtour suisse sa werden von der Transaktion nicht tangiert, und DER Touristik Suisse SA bleibt auch weiterhin Mehrheitsaktionärin. Die europäischen Kartellbehörden haben der Transaktion zugestimmt, wie die ÖBB mitteilten.

Mit dem Erwerb von Anteilen an der railtour suisse baue ÖBB Rail Tours ihre Rolle als führender Bahnpauschalreiseanbieter Österreichs aus, sagt Eva Buzzi, Geschäftsführerin ÖBB Rail Tours Touristik.