• vom 09.05.2012, 13:36 Uhr

Österreich

Update: 09.05.2012, 13:41 Uhr

Flughafen Wien

Keine Verzögerung mehr bei Skylink




  • Artikel
  • Fotostrecke
  • Lesenswert (3)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Eröffnung des Terminals findet wie geplant am 5. Juni statt
  • Offizielles Eröffnungszeremoniell wird nachgeschoben.

Der lange als Bauruine abgestempelte dritte Flughafen-Terminal geht im Juni in Betrieb. - © APA/HANS KLAUS TECHT

Der lange als Bauruine abgestempelte dritte Flughafen-Terminal geht im Juni in Betrieb. © APA/HANS KLAUS TECHT

Schwechat. Skylink bleibt "im Plan". Während die für 3. Juni vorgesehen gewesene Eröffnung des neuen deutschen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg wegen nicht ausgereifter Brandschutztechnik um mindestens zwei Monate verschoben werden muss, findet die Inbetriebnahme des Terminals am Flughafen Wien wie geplant am 5. Juni statt.

"Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren", bestätigte Flughafen-Sprecher Peter Kleemann auf Anfrage. Genaue Details zu Skylink-Inbetriebnahme würden im Vorfeld bekanntgegeben, so Kleemann weiter. Ein "offizielles Eröffnungszeremoniell" werde zu einem "etwas späteren Zeitpunkt" stattfinden.

Skylink hätte in der ersten Planungsvariante mit Kosten von 400 Mio. Euro bereits 2008 in Betrieb gehen sollen. Zwischenzeitlich kam es zu einer Explosion auf 830 Mio. Euro - mit Nebenbaustellen auf knapp eine Mrd. Euro. Nun soll Skylink "deutlich", also um zumindest zehn Mio. Euro, unter den zuletzt veranschlagten 770 Mio. Euro liegen.




Schlagwörter

Flughafen Wien, Skylink

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2012-05-09 13:38:23
Letzte Änderung am 2012-05-09 13:41:50


Werbung



Firmenmonitor







Werbung