- © APA
© APA

Wien/Waidhofen a.d. Ybbs. Die Aktionäre des Büromöbelherstellers Bene haben dem Einstieg der Investoren Erhard Grossnigg sowie Ex-Wirtschaftsminister Martin Bartenstein zugestimmt, hieß es nach Ende der außerordentlichen Hauptversammlung. Alle Punkte seien mit der erforderlichen Mehrheit durchgegangen. Der Investoren-Einstieg war für die finanziell schwer angeschlagene Firma überlebensnotwendig, anderenfalls wäre Bene in die Pleite geschlittert.