Die Vienna Insurance Group (VIG) festigt im Baltikum ihre Marktführerschaft durch die Komplettübernahme des littauischen Sachversicherers Seesam Insurance.

Wie der Wiener Versicherungskonzern am Montag bekanntgab, ist der Deal nach dem Okay der lokalen Behörden nun abgeschlossen. Die Seesam nahm von Jänner bis Juni 35,5 Millionen Euro ein, zählt rund 180.000 Kunden und hat 342 Mitarbeiter. Mit dem Zukauf steige der VIG-Marktanteil im Baltikum auf 23,7 Prozent, hieß es. Im ersten Halbjahr wuchsen dort die Prämieneinnahmen der VIG um 18,8 Prozent auf 193 Millionen Euro.