• vom 30.07.2018, 23:32 Uhr

Unternehmen


Fertighaus

Elk und Cree gemeinsam




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief






     Die niederösterreichischen Elk Fertighäuser und das auf Holz-Mischbauweise spezialisierte Vorarlberger Unternehmen Cree wollen gemeinsam Projekte verwirklichen.

    Cree werde "Systemplanung-Kompetenzen" und Erfahrung im mehrgeschoßigen Holzbau einbringen, Elk Erfahrung im Fertighausbau und in industrieller Vorfertigung, teilten die beiden Unternehmen am Montag mit. Ziel ist es, für mehrgeschoßige Holz-Hybridbauten, also Gebäude aus Holz und voraussichtlich Beton, von der Planung und der Vorproduktion bis zur Montage alle Schritte aus einer Hand anzubieten. Das Angebot richtet sich insbesondere an gewerbliche Wohnbauträger und den gemeinnützigen Wohnbau.





    Schlagwörter

    Fertighaus, Elk, Cree, Hybridbau

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
    Dokument erstellt am 2018-07-30 15:39:10
    Letzte Änderung am 2018-07-30 15:40:33


    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Privates Vermögen besonders ungleich verteilt
    2. Finaler Kampf um Nord Stream 2
    3. Europa führt Schutzzölle für Stahl ein
    4. Netflix erhöht die Preise
    5. Konjunktur verliert an Fahrt
    Meistkommentiert
    1. Privates Vermögen besonders ungleich verteilt
    2. "Ab 2021 sind E-Autos massentauglich"
    3. Post sammelt und verkauft Daten zu Parteiaffinität
    4. Apple sorgt für Verdruss
    5. Fast 14 Millionen Fluggäste

    Werbung




    Firmenmonitor







    Werbung