Plakat zur Kremser’schen Schau (10.-12. Mai) im Zeichen von Jungfrau und Olive. - © Barbara Ungepflegt/Manfi Red
Plakat zur Kremser’schen Schau (10.-12. Mai) im Zeichen von Jungfrau und Olive. - © Barbara Ungepflegt/Manfi Red

VATER & TOCHTER: Bereits im Vorjahr hatten Zeitreisenmedicus Dr. Manfred Kremser und seine als Künstlerin sowie Leiterin des Uni-Lehrganges für angewandte Dramaturgie an der Universität für Musik und darstellende Kunst tätige Tochter Mag. Barbara Kremser eine Schau in Muggia bei Triest geplant. Aufgrund von Unstimmigkeiten mit den Behörden platzte sie in letzter Sekunde. Nun wird die Performance-Ausstellung "Extra Vergine" des als Manfi Red und Barbara Ungepflegt agierenden Duos in Wien realisiert. Laut Ankündigung zeigen "Vater und Tochter . . . erstmals gemeinsam ihre Arbeiten zu Olive und Jungfrau, nachdem die Ausstellung 2018 in Muggia (IT) zensiert wurde."

Freier Eintritt; Gemeine-Mitglieder erhalten eine persönliche Führung (Kennwort: Zeitreisen)!

Rosensteingasse 80, 1170 Wien (schräg vis-à-vis vom Postsport-Stüberl).

Fr, 10. bis So, 12. Mai (Muttertag!), 15-19 Uhr.

VATER & SOHN: Das Verse schmiedende Gespann Chris & Dr. Hans Werner Sokop wird demnächst wieder "Wienerisches in Reimkultur" präsentieren. Aus der Feder des eingespielten Teams erschienen vor Kurzem die "Sokopoems", Gedichte auf Wienerisch und Englisch (Zwiebelzwerg 2019).

Gastronomie Heinrich, Thaliastr. 12, 1160 Wien.

Di, 28. Mai, 19 Uhr.

MANN & FRAU: Eine "literarische Maibowle" wird das dichtende Duo Dr. Brigitte & Dr. Gottfried Pixner, seinem Publikum servieren. Unter dem Titel "Mai, o Mai!" gibt Brigitte Pixner, so verspricht es das Programm, "vorwiegend Heiteres" in Gedicht und Prosa zum Besten. Gottfried Pixner liest neue Anekdoten sowie Aphorismen, Schüttelreime und Klapphornverse (humoristische Vierzeiler).

Café G’schamster Diener, Stumpergasse 19, 1060 Wien (Tel.-Nr.: 01/ 597 25 28).

Mi, 8. Mai, 18.30 bis 19.45 Uhr. Eintritt frei!