Dreifach-Nuss zur Hauptgeschichte im Dezember; zur Zeitreisenlotto-Teilnahme genügt eine richtige (Teil-)Antwort.

Knacken Sie die Zeitreisen-Nuss! - © Keine bekannten Urheberrechtseinschränkungen/Quelle: British Library
Knacken Sie die Zeitreisen-Nuss! - © Keine bekannten Urheberrechtseinschränkungen/Quelle: British Library

1. FRAGE: War die in der Monarchie geschaffene Bürgerschule 3-, 4- oder 5-klassig? Für Tüftler: Wann kam der Schultyp auf? War er allen Kindern in k.k. Landen zugänglich? Unterrichteten auch Lehrerinnen? Gab es die Schulform noch nach 1918? - Für Archiv-Wühlmäuse: Gibt es Details zu der Schule, die der oben erwähnte Karl Haller 1906 leitete?

2. FRAGE zum Jahr 1906 und Wiener Jugendstil-Bauwerken: Baute man damals an der Steinhof-Kirche, an der Französischen Botschaft und auch am "Majolika-Haus"? Für Tüftler: Wann wurden die drei Bauwerke fertig? Sind alle drei Otto Wagners Werk?

3. (ORCHIDEEN-)FRAGE: Anno 1906 erfolgte die erste Buchveröffentlichung welcher Kurzerzählung Rainer Maria Rilkes? Welche Druckauflage erreichte das Werk bis heute? Worauf basiert die Erzählung, was ist ihr Thema? Welche Komponisten vertonten den Text? Lebte Rilke 1906 in a) Prag, b) St. Pölten, c) Duino oder d) Paris? 

ZUSATZORCHIDEE: In welchem der oben gefragten vier Orte schied 1906 welcher österr. Physiker aus dem Leben? Welche den Aufbau der Materie betreffende Erkenntnis vertrat er? Welche Forscher waren seine Gegner? An welchen Universitäten lehrte er? War seine Gattin in Physik bewandert? Wie viele Kinder hatte er? Welche Tochter studierte Physik?

ZEITREISENLOTTO: Nussknackern winkt ein Buchpreis. (Teil-)Antworten zu Nuss Nro. 402 sollen bis Montag, 3. Feb. 2020, einlangen. Kennwort: ZEITREISEN. Post: "Wiener Zeitung"/Prof. Alfred Schiemer oder Dr. Andrea Reisner, MQM 3.3, Maria-Jacobi-Gasse 1, 1030 Wien. Fax: (01) 206 99-433. E-Mail: alfred.schiemer@wienerzeitung.at / andrea.reisner@wienerzeitung.at