ZEITREISEN

Geschichtsfeuilleton der "Wiener Zeitung"; erscheint jeden 1. Freitag im Monat (bzw. falls dieser Tag ein Feiertag ist, am 2. Freitag im Monat)

13. JAHRGANG - NUMERO 311 DER GESAMTFOLGE

Idee, Redaktion, Verantwortung: Prof. Alfred Schiemer (Zeitreisenschreiber & Nussredakteur). Erlesene Bildrecherchen & Textbearbeitungen: Mag. Richard Solder (Zeitreisenmitarbeiter). Spezialbeiträge & Textbetreuung: Mag. Andrea Reisner (Zeitreisenmitarbeiterin). Sonderthemen & Textdurchsicht: Mag. Christina Krakovsky (Zeitreisenassistentin). Beratung: Georg Friesenbichler (Zeitreisenlektor).

Unverlangte Manuskripte und Unterlagen (bitte möglichst in Form von Kopien) sind ebenso erbeten wie geknackte Nüsse (inklusive "Nebenpfaden" z. B. zu der aus einem ausgefallenen Fach, sprich: Orchideenfach, stammenden Orchideenfrage). Die Zeitreisen-Gemeine, die ihren Namen von einer der frühneuzeitlichen Bezeichnungen für Gemeinde herleitet, steht allen geschichtlich Interessierten offen. Bitte um Geduld, wenn wegen Platzknappheit keine oder keine ausführliche Zitierung erfolgt; es werden möglichst viele Zeitreisende berücksichtigt - kleiner Tipp: Nicht locker lassen und öfter schreiben. Sollte bei den unvermeidlichen Kürzungen der Sinn einer Aussage leiden, wird um Einspruch ersucht, der selbstverständlich abgedruckt wird!

Als bescheidenen Ausgleich dafür, dass Leserbeiträge nicht honoriert werden können, gibt es den (verlosten) Zeitreisenlottogewinn, den (meist verliehenen, zuweilen auch verlosten) Sonderpreis und (in der Regel verliehene, mitunter verloste) Trostpreise.

Derzeitiger Zeitreisenlottogewinn ist die Faksimile-Ausgabe des 1760/ 1766 in zwei Bänden erschienenen Werkes "Pomologia, das ist Beschreibungen und Abbildungen der besten Sorten der Aepfel und Birnen ...". 44 Farbtafeln und ca. 100 Textseiten; Komet Verlag, Köln o. J. (= ca. 2009).

Derzeitiger Sonderpreis: G.-G. Lemaire, "Orientalismus - Das Bild des Morgenlandes in der Malerei". 360 S., ill. Sonderausgabe (Potsdam 2010).

Impressum im Sinne des Mediengesetzes: Herausgeber: Die Republik Österreich (1010 Wien, Ballhausplatz 2). Hersteller: Herold Druck u. Verlag AG (1030 Wien, Faradayg. 6). Medieninhaber: Wiener Zeitung GmbH (1040 Wien, Wiedner Gürtel 10).

Geknackte Nüsse, Anregungen, Kritik, Wünsche, Hinweise sowie den Zeitreisen-Themen oder auch Nebenpfaden geltende Spezialbeiträge (bitte nach Möglichkeit mit Kopien von Bildern aus alten Werken!) per Post an: "WZ", Zeitreisen, Prof. Alfred Schiemer, Wiedner Gürtel 10, 1040 Wien. Fax: (01) 206 99-433. E-Mail: alfred.schiemer@wienerzeitung.at