Rudolf Slatins Buch über seine Erlebnisse im Sudan (1896; hier der Titel einer Ausgabe aus 1921). - © Repro: I. Friedenberger
Rudolf Slatins Buch über seine Erlebnisse im Sudan (1896; hier der Titel einer Ausgabe aus 1921). - © Repro: I. Friedenberger

GENEALOGIE: Die polnische Historikerin Dr. Anna Sobczak, Spezialistin für digitalisierte Archivbestände, gibt Tipps, wie Stammbaumforscher mit Hilfe des Internets recherchieren können. Der Vortrag findet in deutscher Sprache statt.

Do, 7. April, 19 Uhr.

Wissenschaftliches Zentrum der Poln. Akademie der Wissenschaften, Boerhaavegasse 25, Wien 3.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung ist erbeten unter: talik@viennapan.org

ARCHIVSCHÄTZE: In der Veranstaltungsreihe "Alte Bücher - junge Forschung" des Stiftes Klosterneuburg werden Lisa Hoppel und Julian Bauer dem Publikum Einblick in alte Reiseberichte geben. In ihrem Vortrag geht es um Odorico von Pordenone (auch Odorich von Portenau), der im 14. Jahrhundert China besuchte, sowie um die Schilderungen eines österreichischen Handelsbeauftragten, der in den sudanesichen Mahdi-Aufstand geriet. Dabei handelt es sich um Rudolf Slatin (1857-1932), auch Slatin Pascha genannt, dem sich die Gemeine vor zwei Jahren bereits ausführlich gewidmet hat (vgl. Nro. 334, April 2014).

Mi, 27. April, 19 Uhr. Treffpunkt: beim Portier.

Eintritt: 8 /freier Eintritt bis zum vollendeten 27. Lebensjahr. Anmeldung unter der Tel-Nr. 02243/411-212 od. tours@ stift-klosterneuburg.at

FLOHMARKT in Hütteldorf mit einer großen Auswahl an alten Büchern zu relativ günstigen Preisen:

Sa, 9. April, 14-18 Uhr; So, 10. April, 9-16 Uhr.

Pfarrzentrum, Hüttelbergstraße 1a, Wien 14.