Die kennen ihre Fahrgäste wirklich nicht, die Wiener Linien. Sonst gäbe es Wegwerfhandschuhe zur freien Entnahme in jeder U-Bahnstation. (Wegen dem hygienischen Risiko, dem man sich beim Anfassen eines Haltegriffs aussetzt.) Oder wenigstens Lautsprecherdurchsagen wie: "Händewaschen macht sexy!" Oder - weil uns ja immer mehr Leute mit ihrem unappetitlichen Intimbereich konfrontieren und sich nicht einmal die Hand vorhalten (vor die Mundhöhle, mein ich; oh diese Oral-Exhibitionisten!): "Ungeschütztes Gähnen macht dick!" Neueste Meinungsumfragen in Kindergärten bestätigen das. Gut, eigentlich glauben die Kleinen, davon kriegt man Karies. In einem Fall wird freilich bloß Gräuelpropaganda helfen: "Blähungen stören den Empfang beim Handy!" Das wird den egoistischen Bohnenverzehr eindämmen. Claudia Aigner