Pete Townshend, Kopf und Gitarrist der Rockband The Who schreibt an einem neuen Musical. Er wolle nun, mit 64 Jahren, das Thema "Altern und Sterblichkeit" anpacken, sagte der Brite am Dienstag. Songs aus dem neuen Werk namens "Floss" sollen auf einer neuen Who-Platte im kommenden Jahr zu hören sein. Das Musical soll 2011 fertig sein.

In dem Hit "My Generation" dichtete Townshend vor mehr als 45 Jahren die berühmte Zeile: "I hope I die before I get old". Heute denkt er etwas anders darüber: "Als ich 19 war, habe ich den diskriminierendsten Song übers Älterwerden in der Rockgeschichte geschrieben."

Details über das Musical müssten noch beschlossen werden. Er sei jedoch mit Produzenten in New York im Gespräch. Townshend und The Who wurden auch mit Rockopern wie Tommy (1969) und Quadrophenia (1973) berühmt.

2006 veröffentlichte The Who nach 24 Jahren das Album Endless Wire. Von der Originalbesetzung leben nur noch Townshend und der Sänger Roger Daltrey. Schlagzeuger Keith Moon starb 1978, Bassist John Entwistle 2002.