• 21. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Medien

Wenige Bots reichen aus, um die Stimmung zu kippen

  • Zwei bis vier Prozent an Fake-Postings reichen zur Manipulation aus.

Duisburg. Schon wenige sogenannte Social Bots können ausreichen, um in einem Netzwerk die Stimmung zu lenken. Dies fand ein interdisziplinäres Team der Universität Duisburg-Essen (UDE) bei Forschungen zum Einfluss dieser Softwareroboter in sozialen Medien heraus. Die Ergebnisse wurden im "European Journal of Information Systems" veröffentlicht... weiter




Hier stimmt was nicht: "Ich seh Ich seh" Samstag auf 3sat. - © 3sat

Medien

Fest der Cineasten1

  • 3sat zollt den Filmfestspielen in Berlin mit einem Schwerpunkt zum Thema "Arthouse Kino" Tribut.

In Berlin buhlt man seit Donnerstag wieder um die Goldenen und Silbernen Bären (siehe Bericht Seite 31). "Das Private ist politisch", ist das diesjährige Motto, der Frauenbewegung der späten 60er-Jahre entlehnt. Für sein letztes Festival hätte Direktor Dieter Kosslick sich wohl kaum einen passenderen Leitsatz aussuchen können... weiter




Gesucht: gelagerte Bitcoins. - © picturedesk

Medien

Die Suche nach dem Code8

  • Gründer einer Krypto-Börse wird für tot erklärt. Nur er hat die Schlüssel. War der Tod vorgetäuscht?

Wien. Es klingt wie der Plot eines Wirtschaftskrimis: Der Gründer einer Krypto-Börse stirbt an einer seltenen Krankheit. Er hinterlässt einen Laptop. Doch die Bankangestellten kommen nicht mehr an das Geld heran. Das Passwort und der Wiederherstellungsschlüssel sind nicht auffindbar... weiter




Sie sind da. Und sie sind gar nicht gut drauf. "Independence Day", Samstag auf Sat1. - © Sat1

Medien

Ist da draußen jemand?3

  • Das Fernsehprogramm beweist, wie unterschiedlich die Zugänge von Popkultur und Wissenschaft zu Aliens sind.

Kleine grüne Männchen, fliegende Untertassen und futuristische Technologien - wenn sich im restlichen Universum schon außerirdisches Leben tummelt, dann in möglichst bizarrer Gestalt. Zumindest wenn es nach den zahlreichen Alien-Darstellungen in der Popkultur geht... weiter




Knietief im Drecks-Schnee: Gedeon Winter (Nicholas Ofczarek) tritt der ehrgeizigen Ellie Stocker (Julia Jentsch) mit Handkuss den Fall ab. - © Sky

Medien

"Mit dem Oasch in Deutschland"4

  • Mit "Der Pass" liefert Sky ein ordentliches Stück Hochglanz-Fernsehen ab, das zumindest zur Hälfte in Österreich spielt.

Salzburg. (bau) Die Leiche ist seltsam. Und das zu Fleiß! Sogar im Tod sind sie noch darauf aus, Kommissar Gedeon Winter das Leben schwer zu machen. "Mit dem Kopf in Österreich und mit dem Oasch in Deutschland" hat jemand den toten Körper kunstvoll auf den Grenzstein am Pass drapiert... weiter




KommAustria

Neues Mitglied für Medienbehörde fixiert

  • Thomas Petz folgt auf den verstorbenen Michael Truppe.

Wien. Der Hauptausschuss des Nationalrats hat am Mittwoch ein neues Mitglied für die Medienbehörde fixiert. Thomas Petz wechselt vom Justizministerium, wo er derzeit stellvertretender Leiter der Aufsichtsbehörde für Verwertungsgesellschaften ist, in die KommAustria... weiter




- © apa/ORF/T. Ramstorfer

Medien

Song Contest: ORF entscheidet sich für Elektropop von Paenda

  • Österreich tritt im zweiten Halbfinale am 16. Mai in Tel Aviv an.

Wien. (bau) Die Entscheidung, wer Österreich beim diesjährigen Song Contest in Tel Aviv vertritt, ist gefallen. Der ORF hat sich für die Wiener Elektropopsängerin Paenda entschieden. Die 31-Jährige wird nun im 2. Halbfinale des Musikwettbewerbs mit ihrem Song "Limits" antreten, das für den 16. Mai in der Hafenstadt Tel Aviv angesetzt ist... weiter




Zusätzlich zum UKW-Radio startet im Mai DAB+. - © picturedesk

Medien

Mehr Vielfalt: Digitalradio ab Ende Mai im Regelbetrieb6

  • In drei Phasen wird nach Jahren des Wartens auch in Österreich das Radio digitalisiert.

Wien. (bau) Wer Radiosender nach dem digitalen Standard DAB+ hören will, wird zurzeit lediglich in Wien fündig. Dort läuft schon seit einigen Jahren ein Betrieb mit einigen lokalen Radiostationen - etliche davon sind nicht im herkömmlichen analogen Sendebetrieb vorhanden, weil dort die Anzahl der Frequenzen stark limitiert ist... weiter




Bekommt nicht immer ein "Like": Facebook- Gründer Mark Zuckerberg. - © Quelle: apa/adobe stock

Medien

Gehasst, bekämpft, geliebt13

  • Facebook feiert Anfang Februar seinen 15. Geburtstag. Als größtes der Sozialen Netze hat es die Entwicklung eines "digitalen Ichs" vorangetrieben. Die Möglichkeit, weltweit Beziehungen zu leben, bezahlen seine User mit ihren Daten.

Der erste Versuch eines "Facebooks" dauerte exakt fünf Tage. Danach sah sich die Universität Harvard gezwungen zu handeln und sperrte eine Online-Applikation namens "Facemash". Das Programm, das ein Student im dritten Semester geschrieben hatte, unterzog die Server der Uni einem Belastungstest: Beworben in diversen Mailinglisten, wurden 22... weiter




Medien

Radiotest: Ö3 gerät in der Tagesreichweite unter Druck2

  • Nach wie vor hat der ORF im Radio die Nase vorn.

Wien. Die Zahlen des aktuellen Radiotests liegen vor - und sie bieten zum Teil schlechte Nachrichten für Ö3. Die Tagesreichweite der österreichischen Radiosender in der Gesamtbevölkerung ist im Vorjahr auf 75,5 Prozent gesunken. Gegenüber 2017 (76,4 Prozent) bedeutet dies einen signifikanten Rückgang... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung