• 24. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

ORF-Zentrale am Küniglberg. - © picturedesk

Medien

Kommen und Gehen am Küniglberg1

  • Die Konstituierung der neuen ORF-Gremien steht bevor - möglicherweise Vorbote zu einer größeren Reform.

Wien. (bau) Am Freitag endete eine wichtige Frist für die Neukonstituierung des ORF-Publikumsrates. Bis zum 20.April mussten Organisationen dem Bundeskanzleramt Vertreter namhaft machen, aus denen der Kanzler 17 der 30 Mandatare des Publikumsrates bestellt... weiter




100 Jahre, nachdem Kolumbus Amerika entdeckt hatte, waren 98 Prozent der Ureinwohner tot. - © arte

Medien

Schöne neue Welt7

  • Eine neue Arte-Dokumentation widmet sich an diesem Wochenende der Geschichte der Migration.

Alle Menschen sind Migranten. Und jeder Einzelne trägt die Geschichte der Menschheit in sich. Eine Geschichte, die vor circa 60.000 Jahren ihren Anfang genommen hat und bis heute andauert. Damals machte sich der Homo sapiens auf, um die Welt jenseits von Afrika zu entdecken... weiter




- © fotolia/leoeye

Medien

Warten auf den Streaming-Tsunami14

  • Das Privatradio feiert sein 20-jähriges Bestehen und will Streaming regulieren.

Wien. In der Tat ist es etwas schwierig, ein passendes Datum zu finden, wenn man den peinlich und historisch fatal späten Start des Privatradios in Österreich feiern will. Denn es brauchte gleich mehrere Gesetze, Beschwerden, Höchstgerichtsbeschlüsse, Blockaden, Lobbying, Umgehungen und Piratensender-Initiativen, bis in Österreich endlich legales... weiter




Gernot Blümel. - © apa

Medien

ORF: Blümel fordert "Zurückfahren der Emotionen auf allen Seiten"

  • Möglicher Stiftungsrats-Chef wollte "einseitige" Korrespondenten entfernen.

Wien. (bau) Norbert Steger dürfte, wenn der Gangfunk recht behält, gute Chancen haben, im Mai zum Vorsitzenden des ORF-Stiftungsrats gewählt zu werden. Der ehemalige FP-Vizekanzler aus dem liberalen Flügel der Partei ist schon länger blauer Vertreter im obersten Aufsichtsgremium des ORF... weiter




Das Siegerfoto mit dem Titel "Venezuela Krise", es zeigt einen 28-jährigen Mann mit brennendem Oberkörper während heftiger Proteste gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas im Mai 2017.  - © APAweb/Ronaldo Schemidt, AFP, World Press Photo

Fotografie

Die Welt-Pressefotos 20182

  • Foto des AFP-Fotografen Ronaldo Schemidt aus Venezuela wurde zum Siegerfoto gekürt.

Amsterdam. Ein spektakuläres Foto mit einem brennenden Mann bei Protesten in Venezuela ist das Weltpresse-Foto des Jahres 2018. Insgesamt haben sich mehr als 4.500 Fotografen mit über 73.000 Fotos an dem Wettbewerb beteiligt. 42 Fotografen waren in acht Kategorien ausgezeichnet worden. Wir zeigen eine Auswahl davon. ... weiter




ORF-Zentrum am Küniglberg. - © APAweb, Hans Punz

Personalwechsel

Neuer Chef für ORF-"Report"12

  • Nachfolge von Robert Wiesner offenbar geregelt.

Wien. (bau) Nach Informationen der "Wiener Zeitung" wird die ausgeschriebene Stelle der Leitung des ORF-"Reports" mit Andreas Mayer-Bohusch besetzt. Der ORF-Chronikredakteur dürfte somit Robert Wiesner ablösen, der in den Ruhestand tritt. Die Leitungsfunktion war im Jänner ausgeschrieben worden. Der ORF kommentierte auf Anfrage vorerst nicht. weiter




ORF-Chef Alexander Wrabetz. - © apa

Medien

Startschuss für neue ORF-Kanalstruktur

  • Bewerbungsfrist abgelaufen - künftig ORF-Kanäle getrennt geführt.

Wien. (bau) Dienstagmittag endete die Bewerbungsfrist für die beiden neuen Channel-Manager und Chefredakteure der beiden Haupt-TV-Sender das ORF. Damit fällt auch der Startschuss für die formal ab Mai gültige neue Struktur des ORF-Fernsehens. ORFeins und ORF2 werden künftig von je einem Channel-Manager geführt... weiter




Wer ist hier verrückt!? Daniel Brühl (r.) als "Irrenarzt" mit Dakota Fanning und Luke Evans. - © Netflix

Medien

Verloren im Weltall und in den Tiefen der Psyche1

  • Die Serien im April bringen im Streaming-TV wieder hochkarätiges Material.

Wien. (bau) Darauf haben Netflix-Aficionados lange gewartet: Endlich sind die letzten Folgen der ersten Staffel von "Haus des Geldes" (La casa de papel) auf Netflix zu sehen. Es handelt sich dabei um die zu neun Episoden umgeschnittenen sechs letzten Episoden der ersten Staffel der spanischen Erfolgsserie... weiter




Medien

Utopische Visionen und visionäre Utopien

  • In der Themenwoche "Visionäre und Utopien" widmet sich 3sat visionären Denkern und revolutionären Ideen.

Insgesamt zwanzig Jahre hat Richard Attenborough an seinem Filmepos gearbeitet. Am Ende sollte seine Leistung mit acht Oscars belohnt werden, unter anderem für den besten Film. Heute gilt "Gandhi" (So., 21.35 Uhr, 3sat) als Monumentalfilm und international beachtetes Meisterwerk... weiter




Medien

TV-Highlights am Wochenende1

"Konfuzius" (Doku, Sa., 20.15, Arte). Die Lehren des Konfuzius sind jedem ein Begriff. Doch außerhalb Asiens weiß man nur wenig von ihm. Wer war Konfuzius? Wie hat er gelebt? Und inwiefern wurde seine Philosophie von den geschichtlichen Ereignissen seiner Zeit beeinflusst... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung