• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Walter Hämmerle

Medien

Geschwindigkeit kann lügen3

Mitunter versteckt sich im steten Bemühen um größtmögliches Tempo bei der Berichterstattung eine falsche Erzählung von der Wirklichkeit. Oder drastischer ausgerückt: Geschwindigkeit kann, wenn schon nicht lügen, so doch trügen. Das hat sich bereits bei der Atomkatastrophe in Fukushima gezeigt, als über Tage... weiter




Medien

Murdoch und die Macht der Presse - eine Geschichte politischen Versagens1

Rupert Murdoch ist tot. Diese Nachricht wurde von einer Hackergruppe auf der Webseite von Murdochs Blatt "The Sun" platziert und nach kurzer Zeit wieder entfernt. Aber dem 80-Jährigen geht es tatsächlich nicht gut, und laut seinen Medien überlegt er einen Rückzug von der Führung seines internationalen Konzerns... weiter




Medien

Ungarns Medien an der Leine2

Die Lage der ungarischen Medien spitzt sich offensichtlich zu. Nachdem ein heftig kritisiertes Mediengesetz Anfang des Jahres für internationale Aufregung gesorgt hat, gibt es nun gleich doppelten Anlass zur Sorge. Einerseits wurde das Gesetz Anfang der Woche weiter verschärft, andererseits wurde bekannt... weiter




Medien

Von seriöser Ermittlungsarbeit und den Monstern, die die Medien kreieren2

Vor wenigen Tagen noch - zum fünften Jahrestag der am 27. Juni 2006 verschwundenen Julia Kührer - war der Fall für die Polizei ein Rätsel. "Es fehlt der Ermittlungsansatz", hat es da geheißen. Doch am vergangenen Freitag ging es Schlag auf Schlag: In der Nähe von Julia Kührers Wohnort wurde durch Zufall im Keller eines Hauses ihr Skelett gefunden... weiter




Medien

Maßregelung aus dem Untergrund

So, jetzt muss aber wirklich einmal Schluss sein. Man kann sich die Schlagzeile in der aufgebrachten U-Bahn-Postille ja schon lebhaft vorstellen: Erst kopieren sie uns, dann kaufen sie uns auf. Und die Rede ist natürlich von den Chinesen. Wir erinnern uns: Vor über einer Woche entfachte eine Meldung glatterdings Volkszorn: In China soll eine ganze... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung