• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Schöne, heile Nintendo-Welt. - © Daniel Boczarski

Medien

Krieg um aufgegebene Computerspiele8

  • Alte Spiele als Allgemeingut? Nicht mit Nintendo, das zum juristischen Schlag gegen die Retro-Szene ausholt.

Wien. Der Gaming-Markt ist heute viele Milliarden Dollar schwer. Konsolen wie die Switch von Nintendo, die Sony Playstation oder die Xbox von Microsoft spülen mitsamt ihrem jeweiligen Kosmos an Games Unsummen in die Kassen der Konzerne. Die Entwicklung von Spielen, in den Achtzigerjahren oft noch die Aufgabe von Nerds... weiter




Uneinigkeit in der EU über die Besteuerung der Netzgiganten. - © reuters

Medien

Das Netz zur Kasse bitten3

  • Treffen zu Digitalbesteuerung auf EU-Ebene in Wien - Deutschlands Digitalsteuer-Pläne wackeln.

Wien. Wie kann man die Netzgiganten zwingen, ihre Steuern vor Ort zu bezahlen? Das ist die Frage, die zurzeit in der EU ausgiebig debattiert wird. Am Freitag und Samstag treffen die Finanzminister der 28 EU-Länder nach einem Eurogruppentreffen zu einem informellen Treffen in Wien zusammen... weiter




- © Codemasters

F1 2018

Aus dem Cockpit vor die Kamera11

  • Im diesjährigen Formel-1-Rennspiel "F1 2018" muss der Fahrer auch auf dem medialen Parkett glänzen. Mit Gewinnspiel

Wien. (dab/aum) Das Leben als Formel-1-Pilot ist hart. Da hat man stundenlang voller Konzentration seine Runden gedreht, kann endlich aus dem Cockpit steigen - und dann das: Gleich wird man von einer Journalistin samt Kamerateam umringt und mit Fragen gelöchert... weiter




Der Roboter als verspielter Torjäger. Aber er kann heute noch viel mehr. - © NurPhoto/Krystian Dobuszynski

Medien

Wenn der Roboter telefoniert7

  • Roboter spammen Handys mit automatisierten Werbeanrufen zu, sie können aber auch konstruktive Aufgaben erfüllen.

Wien. Als Benjamin Thornton 1930 ein Patent auf den Prototypen des Anrufbeantworters anmeldete, eine Maschine, die eingehende Anrufe phonographisch aufzeichnet, konnte er noch nicht ahnen, dass dereinst Roboter die Leitungen belegen würden. Mittlerweile sitzen nicht mehr nur Menschen in Callcentern, die Telefonlisten abtelefonieren... weiter




Wer sich tracken lässt weiß nicht, was mit den Daten passiert. - © dpa

Medien

Was Fitness-Daten verraten8

  • Mit den neuen Informationstechniken werden auch geheime Dinge sichtbar, die nicht jedem geheuer sind.

Wien. Über Google Street View lassen sich - seit dieser Woche auch in Österreich - ganze Straßenecken virtuell abfahren, auf Google Maps kann man hochauflösende Bilder von Wohnvierteln und Häusern aufrufen, die man bis auf die Grundstücksgemarkung heranzoomen kann. Was man auf den statischen Aufnahmen jedoch nicht sieht, sind Bewegungen... weiter




Desinformation

EU-Experten wollen vertrauenswürdige Nachrichten sichtbarer machen5

  • Kodex mit zehn Prinzipien für soziale Netzwerke von Expertenkommission empfohlen.

Brüssel. Im Kampf gegen Falschnachrichten empfiehlt eine EU-Expertenkommission einen Kodex mit zehn Prinzipien für soziale Netzwerke. Diese sollen sich unter anderem verpflichten, vertrauenswürdige Informationen herkömmlicher Medien sichtbarer und für Nutzer leichter zugänglich zu machen... weiter




Wenn Facebook Änderungen vornimmt, sind 2,1 Milliarden Nutzer betroffen. - © dpa

Medien

Massive Troll-Invasionen6

  • Facebook testet Änderung der Algorithmen - mehr Freunde, weniger Medien.

San Francisco. (bau) Wenn Facebook seine Algorithmen ändert, hat das unmittelbar Auswirkungen auf die Sichtweisen von 2,1 Milliarden Nutzer. Facebook-Nutzer werden möglicherweise künftig prominenter Beiträge von Freunden und Familie statt von Unternehmen, Medien und politischen Gruppen zu sehen bekommen... weiter




Noch vor dem Abschicken wird das Eingetippte ausspioniert. - © fotolia/golubovy

Medien

Sie sehen alles, was wir tippen19

  • Laut einer Studie von US-Forschern tracken Webseitenbetreiber die Tastatureingaben.

Wien. Es ist ein Allgemeinplatz, dass man im Netz Spuren hinterlässt. Webseiten nutzen Tracking-Technologien wie etwa Cookies, kleine Dateien, die beim Seitenaufruf hinterlegt werden und über eine Wiederkennung von Nutzern das Ausspielen personalisierter Werbung ermöglichen... weiter




Den Zombies davonlaufen - so macht Laufen wirklich Sinn. Das Spiel dient als Motivator für den Sportler. - © picturedesk

Medien

Lass uns spielen!

  • Gamification ist das spielerische Erreichen von Zielen mit Hilfe von Apps - ein explodierender Markt.

Wien. Es ist eine verbreitete Unart, während des Autofahrens eine Nachricht ins Handy zu tippen. Man gefährdet damit sich und andere. Das Wiener Unternehmen Dolphin Technologies will Verkehrsteilnehmer mittels App dazu bringen, die Finger komplett vom Smartphone zu lassen. Wer das schafft, bekommt einen Kaffee oder Kosmetika als Geschenk... weiter




Der erhobene Daumen wurde zum Synonym für Facebook. Senkt er sich künftig? - © afp

Medien

Das Like als Symbol der Unterwerfung2

  • Facebook-Nutzer können bald den Daumen senken. Das soziale Netzwerk testet den Dislike-Button.

Wien. Im vergangenen Jahr druckte der "Economist" auf seinem Titelbild Mark Zuckerberg im Stile eines römischen Imperators ab. Der Facebook-Gründer saß auf einem Thron, den rechten Daumen nach oben gereckt - die kaiserliche Geste markiert im Facebook-Reich gleichsam das Signum der Zustimmung -... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung