• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kritik an Viktor Orbans rechtskonservativer Regierung. - © APA/HERBERT PFARRHOFER

Ungarn

Gefahr für freie Medien in Ungarn1

  • Press-Institute fürchtet "politische Säuberungen" beim Staatsfernsehen.
  • Entlassungen offiziell aus Spargründen.

Budapest. (bau) Ungarns Medienfreiheit gerät erneut ins Kreuzfeuer internationaler Proteste. Anlass sind Massenkündigungen bei den staatlichen ungarischen Medien, die nach offizieller Ansicht nötige Einsparungen sind. Kritiker sehen dabei aber die Gefahr von "politischen Säuberungen" wie Anthony Mills... weiter




Thomas Ebeling steuert aufExpansionskurs. Foto:dpa - © dpa/Frank Leonhardt

Medien

ProSieben plant Sender für Männer

  • Sendergruppe hat Männer zwischen 45 und 65 im Visier.
  • Expansion des TV-Konzerns abseits des Fernsehgeschäfts

München. (tsb) Die ProSiebenSat1 Media AG hat einen neuen Sender vorgestellt. Die Zielgruppe sei jenes Publikum, das aus den meisten Formaten heute "hinausgewachsen" ist, definiert Thomas Ebeling, Vorstandsvorsitzender, das Konzept gegenüber der "Süddeutschen Zeitung". Er meint männliche Entscheider zwischen 45 und 65 Jahren... weiter




Medien

Wehrschütz bewirbt sich als ORF-Generaldirekor

  • Der Journalist wird den Freiheitlichen zugeordnet, wird im dritten Lager aber offenbar nicht hofiert: "Er ist ein sehr guter Auslandskorrespondent - am Balkan."

Christian Wehrschütz, Balkan-Korrespondent des ORF, wird sich sich für den Posten des Generaldirektors des Unternehmens bewerben und gegen Amtsinhaber Alexander Wrabetz antreten. Er finde journalistische Kompetenz in dem Job wesentlich, wolle zudem die öffentlich-rechtliche Seite des ORF forcieren, sagte er dem Online-Mediendienst "etat.at" ... weiter




Die Nachfrage der Medienkonsumenten nach online verfügbarem Content wächst. Foto:bb - © www.BilderBox.com

Medien

Internet fordert das Fernsehen heraus

  • YouTube ist klarer Marktführer in Europa.

Berlin. (ptx) Online-Videos machen dem klassischen Fernseher die User streitig. Die deutschen Anwender geben dabei den Ton vor. In Deutschland sind die Bewegtbilder im Web besonders beliebt, wie die Marktforscher des internationalen Unternehmens "Comscore" aufzeigen. In Deutschland sehen die Nutzer nicht nur die meisten Videos an... weiter




Medien

Medien im Aufwind

  • Neue Studie: Wachstum in der Medienbranche.
  • Digitaler Werbemarkt nimmt bis 2015 allein in Österreich jährlich um 16 Prozent zu.

Wien. (iw) Die Medienbranche kann aufatmen und in eine gewisse Zukunft sehen. Das ist zumindest das Ergebnis einer weltweiten Studie, die das größte Dienstleistungsunternehmen PricewaterhouseCoopers (PwC) erstellte. "Entertainment & Media Outlook 2011-2015" zeigt anhand der Umsätze der Medienunternehmen... weiter




Medien

Schnell noch einmal rascheln gehen

Das Londoner Archiv der Newspaper Library sperrt in Kürze zu. | Umzug in ein neues Lager und Digitalisierung des Bestandes. | London. Wohin mit all dem Altpapier? Mit all den ausgelesenen und abgelegten Neuigkeiten? Schon in der Londoner Underground gelingt es einem kaum... weiter




Staatsekretär Josef Ostermayer verhandelt Regelung. Foto: apa

Medien

Sanktionen bei Inseraten

  • Regierungsinserate mit fixem Meldemodus.
  • Einigung zwischen SPÖ und ÖVP steht noch aus.

Wien. Das geplante Gesetz zur Offenlegung von Regierungsinseraten nimmt Formen an. Derzeit tagt in der Causa wöchentlich eine Expertengruppe auf Verwaltungsebene, und auch Medien-Staatssekretär Josef Ostermayer (SPÖ) und ÖVP-Mediensprecher Karlheinz Kopf trafen zuletzt wieder zu mehreren Verhandlungsgesprächen zusammen... weiter




Medien

ORF-Ethikrat will Redakteure auf Facebook "regeln"

  • Leitende Journalistin war auf Fanseiten für Rot-Grün und gegen FPÖ.

 Wien. (iw) Dass die Nutzung sozialer Netzwerke zumindest in Österreich noch unausgegoren ist, zeigt nicht nur ein Überblick in der Facebook-Medienlandschaft. Oscar Bronner ("Der Standard") ist ohne Foto vertreten, Wolfgang Fellner ("Österreich") hat in perfekter Vermarktung seine Zeitung in der Hand, der "Kurier" ist gar nicht vorhanden... weiter




Medien

NBC erhält US-TV-Rechte für Olympia bis 2020

Lausanne. Der Fernsehsender NBC darf in den USA alle Olympischen Spiele bis 2020 im Fernsehen übertragen. Im Wettbewerb um die Übertragungsrechte setzte sich NBC beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) in Lausanne am Dienstag gegen die heimischen Mitbewerber ESPN und Fox durch... weiter




Zeitungen

Ethno-Medien schon etabliert

  • Eine neue Studie untersucht die Beliebtheit von Migrantenmedien bei ihren Zielgruppen.
  • Die Migranten-Medien werden von Communities teils intensiv genützt.
  • Der Konsum geht dabei nicht zulasten der heimischen Medien.

Wien. Was die "Kronen Zeitung" für ganz Österreich ist, das ist die Zeitung "Vesti" bei der ex-jugoslawischen Community. Das 1992 gegründete Medium ist die meistgelesene Tageszeitung unter den Ex-Jugoslawen in Österreich. 68,2 Prozent der Über-50-Jährigen lesen sie, 31,8 Prozent nehmen sie sogar täglich zur Hand... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung