• 21. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Medien

Mobile Netznutzung auf dem Vormarsch

  • Im ersten Quartal nutzten 82,1 Prozent aller Österreicher E-Mail, Web und Co.

Wien. Den Vormarsch der mobilen Internetnutzung unterstreichen die aktuellen Zahlen der ÖWA-Plus-Studie für das zweite Quartal 2013. Zwar liegen die eigenen vier Wände mit 93,9 Prozent in der Gunst der Österreicher noch klar voran, aber die auf dem zweiten Platz rangierende mobile Nutzung konnte um 6,2 Prozentpunkte auf 40,6 Prozent zulegen... weiter




Buch oder Bildschirm? Diese Frage stellen sich Buchhandel und Konsumenten. - © dpa

Medien

Angriff auf den Kindle6

  • Der Tolino ist eine ernste Konkurrenz zum weitverbreiteten Kindle von Amazon.

Bücher aus Papier haben Konkurrenz bekommen: das E-Book. In den USA machten Verlage 2012 fast ein Viertel ihres Gesamtumsatzes mit elektronischen Büchern, meldete die Association of American Publishers. In Österreich ist es noch nicht so weit. Eigentlich werde über E-Books viel mehr geschrieben, als sie gekauft oder gar gelesen werden... weiter




Bibi Fellner steigt in den Ring gegen brutale Menschenhändler. - © orf

Tatort

Dreißig Euro für alles2

  • Nach einem perfiden Anschlag wird Kommissarin Bibi Fellner von ihrer Vergangenheit eingeholt.

Eines ist unbestritten: Kaum etwas hat dem österreichischen "Tatort" jemals so gut getan wie die Entscheidung, Kommissar Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) eine Partnerin zur Seite zu stellen. Bibi Fellner, gespielt von Adele Neuhauser, hat den meist zwischen halblustig und echt fad changierenden heimatlichen "Tatorten" eine dringend notwendige... weiter




ORF

Stiftungsrat stimmt Strategie "ORF2020" mit Vorbehalt zu

Der ORF-Stiftungsrat hat am Donnerstag die künftige strategische Ausrichtung des ORF diskutiert und dabei das von Generaldirektor Alexander Wrabetz vorgelegte Strategiepapier "ORF 2020" zustimmend zur Kenntnis genommen. Per Abstimmung wurde die weitere Vorgehensweise genehmigt... weiter




Ein Tool musste her: die Entwickler und Gründer von Blossom.io. - © Screenshot

Medien

Ein Wiener Start-up erobert die IT-Welt

  • Blossom.io wird bei Apple, Spotify, Facebook und Twitter eingesetzt.

Wien. Eine Idee für ein Online-Projekt hat man schnell einmal. Immerhin wollen die IT-Firmen dieser Welt und deren Marketingabteilungen dem steten Wandel der Kundenanfordernisse möglichst vorreiten statt nachlaufen. Es ist auch relativ schnell klar, welche Experten man bei der Entwicklung braucht - Projektmanager, Designer und IT-Entwickler... weiter




"Sich selbst das Wasser abgegraben": Die Verleger haben die Kids von heute (hier in einer holländischen Steve-Jobs-Schule), die mit Smartphones und Tablets aufwachsen, gelehrt, dass Inhalte gratis sind. - © anp

Medien

Unabhängig von Tierfutter

  • Bezahlschranke für digitale Inhalte ist weiterhin ein Problem für die Verleger.

Wien. Seit 2007 beschreibt das Medienhaus Wien in seinen unregelmäßig erscheinenden Journalisten-Reports die Rahmenbedingungen, unter denen journalistische Arbeit in Österreich passiert. In Teil IV werden die hiesigen Medienmanager beleuchtet. Mit "Medienmanager" sind Personen gemeint... weiter




Medien

Gruner+Jahr stellt sich neu auf

München. Der kriselnde Zeitschriftenverlag Gruner+Jahr, zu dem auch die österreichische News-Gruppe gehört, steht vor einem grundlegenden Umbau und millionenschweren Investitionen. Damit will sich der Medienriese für das Digitalzeitalter rüsten. Die erst im vergangenen Jahr zu zwei Verlagsgruppen zusammengefassten Zeitschriftentitel werden nun nach... weiter




Schluss mit einsamer Empörung: Im Internet finden sich genug Gleichgesinnte. - © corbis

Medien

Im Auge des Sturms

  • Unternehmen werden immer öfter mit Ärger, der sich in Shitstorms Luft macht, konfrontiert.

Es gibt vermeintlich attraktive Jobs, die möchte man derzeit lieber nicht machen. Unternehmenskommunikation beim deutschen Telefon-Konzern Vodafone zum Beispiel. Denn da findet man sich, Pardon!, mitten in der Scheiße wieder. Vodafone stand eben noch - und schon das zweite Mal innerhalb eines Jahres - im Epizentrum eines Shitstorms... weiter




Es geht subtiler: Beim geplanten Verschleiß ist der Effekt derselbe - man kauft ein neues Gerät. - © corbis

Digital

Die Kaputt-Strategie5

  • Wie man mit den berüchtigten iPhone-Schrauben fertig wird.

In vielen elektronischen Geräten steckt ein kleines Teil, das sich Elektrolytkondensator nennt, kurz Elko. Dieser Grundbaustein von Monitoren und Netzteilen muss viel aushalten. Häufig befindet er sich in der Nähe von Wärme-abgebenden Bauteilen. Und die Regel lautet: Je zehn Grad Temperaturerhöhung halbiert sich die Lebensdauer des Kondensators... weiter




Medien

Bertelsmann weiter auf Einkaufstrip

  • Konzerngewinn stieg im ersten Halbjahr auf 419 Millionen Euro.

Gütersloh. Der Medienriese Bertelsmann hat trotz sinkender Umsätze im ersten Halbjahr mehr Gewinn gemacht und will nun kräftig einkaufen. "Insgesamt werden wir in den nächsten Jahren mehrere Milliarden Euro in die Umsetzung unserer Strategie investieren", kündigte der Vorstandsvorsitzende, Thomas Rabe... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung