• 17. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Einzelhandel

Nachlassende Dynamik im Handel

  • Nominell sind die Umsätze im Halbjahr zwar um 1,3 Prozent gestiegen, preisbereinigt sind sie aber um 0,6 Prozent geschrumpft.

Wien. (apa/kle) Nach einem Aufschwung im Vorjahr hat sich die Dynamik im stationären Einzelhandel im ersten Halbjahr 2018 etwas abgeschwächt. "Die Erwartungen sind nicht ganz eingetreten", sagte Handelsobmann Peter Buchmüller am Donnerstag. Der Handel steigerte die Umsätze im Halbjahr nominell um 1,3 Prozent auf 34,6 Milliarden Euro... weiter




Karlheinz Kopf, seit 1. Juli Generalsekretär der Wirtschaftskammer, sieht den konjunkturellen Höhepunkt überschritten. - © apa/Hans Punz

Umfrage

Konjunkturerwartungen sinken2

  • WKÖ-Wirtschaftsbarometer: Positive Entwicklung, aber Abschwächung der Wachstumsdynamik.

Wien. (apa/kle) Mit der aktuellen Wirtschaftslage sind Österreichs Firmen zufrieden. Allerdings haben sie ihre Erwartungen für die nähere Zukunft zurückgeschraubt. "Die Anzeichen verdichten sich, dass die nächsten Quartale zwar weiterhin eine positive Entwicklung, aber eine Abschwächung der Wachstumsdynamik bringen"... weiter




Wirtschaftspolitik

Skepsis bei Jungunternehmern11

  • Umfrage: 40 Prozent glauben nicht an eine Verbesserung der Rahmenbedingungen durch die Regierung.

Wien. Zu Jahresbeginn haben die 120.000 österreichischen Jungunternehmer (unter 40 Jahren) noch Vorschusslorbeeren an die neue Regierung verteilt. Dieser Optimismus ist ihnen mittlerweile abhandengekommen, wie eine Umfrage der Jungen Wirtschaft (JW) unter 1400 Mitgliedern zeigt... weiter




In den kommenden Monaten soll im Justizministerium evaluiert werden, ob und wo Österreich bei der Umsetzung von EU-Normen übers Ziel geschossen hat. - © apa/Gindl

Deregulierung

Das Gold blättert ab62

  • Die Wünsche der Wirtschaft lösen eine heftige Debatte um geltende Normen aus. Wackelt die fünfte Urlaubswoche?

Wien. "Gold Plating" hat jetzt schon das Potenzial, zum Unwort des Jahres zu werden. Gleich neun Mal findet sich dieser Begriff im aktuellen Regierungsprogramm. Und nie in einem positiven Kontext. Gemeint ist damit die Übererfüllung von EU-Richtlinien und -Verordnungen. Das schränke die Wettbewerbsfähigkeit ein... weiter




Die Industrie möchte mit einem kurzfristigen Ausdehnen der Tagesarbeitzeit Auftragsschwankungen begegnen. - © apa/Helmut Fohringer

Zwölfstundentag

"Freiheit" durch neue Arbeitszeiten18

  • Warum viele Unternehmer das neue Arbeitszeit-Gesetz befürworten - Beispiele aus der Praxis.

Wien. Andreas Lahner versteht die "ganze Aufregung nicht". Der Inhaber der 30 Mitarbeiter großen Lahner KG Oberflächentechnik in Brunn am Gebirge ärgert sich über Aussagen so manchen gewerkschaftlichen Gegenübers in der Debatte um das Gesetz zur Ausweitung der Arbeitszeit auf bis zu 12 Stunden pro Tag bzw... weiter




- © apa/dpa/Heimken

Außenhandel

Exporteure wollen heuer nächsten Rekord einfahren

  • 150-Milliarden-Euro-Marke soll geknackt werden - Exportplus von fünf Prozent im ersten Quartal.

Wien. (kle) Dank der brummenden Konjunktur florieren auch die Geschäfte der heimischen Exporteure. Heuer sollten die Lieferungen ins Ausland dem Wert nach erstmals die 150-Milliarden-Euro-Marke knacken. Dies entspreche 20.000 US-Dollar pro Kopf, womit Österreich die "siebentgrößte Exportnation der Welt" sei... weiter




Arbeiten bis zum Sonnenuntergang? Nur freiwillig soll in Zukunft zwölf Stunden gearbeitet werden dürfen. - © APAweb / dpa, Christian Charisius

Zwölfstundentag

Koalition sichert Änderung zu15

  • Freiwilligkeit bei 12-Stunden-Tag soll gesichert sein.
  • SPÖ will "mit allen Mitteln" gegen das Gesetz vorgehen.

Wien. Die Koalition hat am Donnerstag versichert, ihren Antrag zur Höchstarbeitszeit noch zu verändern und die Freiwilligkeit von längerer Arbeit sicher zu stellen. In einer gemeinsamen Stellungnahme kündigen die Klubchefs August Wöginger (ÖVP) und Walter Rosenkranz (FPÖ) "Klarstellungen" vor dem parlamentarischen Beschluss an... weiter




Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer (Mitte) mit seinem neuen Team. - © APAweb, Thomas Karabaczek

Wirtschaftskammer

Wirtschaftsteam mit Hashtag4

  • Mahrer holt Karl-Heinz Kopf. Die Sozialpartnerschaft könnte konfliktträchtig werden.

Wien. Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer spricht von einem "bunten, sehr diversen Team". Eine kleine Text-Bild-Schere bei der Präsentation des neuen Führungsteams des Wirtschaftsbundes und der Wirtschaftskammer, angesichts von vornehmlich schwarzen Anzügen und Kostümen, wo Grau und Dunkelblau schon als Farbtupfer herhalten müssen... weiter




- © apa/Georg Hochmuth

Österreich

Pragmatischer Liberaler folgt auf Leitl1

  • Harald Mahrer wird zum neuen Präsidenten der Wirtschaftskammer gewählt.

Wien. Im großen Sesselrücken an der Spitze der vier Sozialpartner erfolgt heute, Freitag, der dritte Wechsel. Nach Renate Anderl (55, Arbeiterkammer) und Josef Moosbrugger (51, Landwirtschaftskammer) wählt das Wirtschaftsparlament nun Harald Mahrer (45) zum Präsidenten der Wirtschaftskammer... weiter




- © apa/Helmut Fohringer

Wechsel an den Spitzen

Zwei neue Kammerpräsidenten2

  • Helmut Moosbrugger übernimmt heute die Landwirtschaftskammer.

Wien. Gleich zwei Wechsel an den Spitzen der beiden ÖVP-dominierten Sozialpartner gibt es in dieser Woche. Schon heute, Dienstag, ist die Landwirtschaftskammer dran. Dort folgt der Vorarlberger Josef Moosbrugger dem Niederösterreicher Hermann Schultes nach... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung