• 18. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Arbeiten bis zum Sonnenuntergang? Nur freiwillig soll in Zukunft zwölf Stunden gearbeitet werden dürfen. - © APAweb / dpa, Christian Charisius

Zwölfstundentag

Koalition sichert Änderung zu15

  • Freiwilligkeit bei 12-Stunden-Tag soll gesichert sein.
  • SPÖ will "mit allen Mitteln" gegen das Gesetz vorgehen.

Wien. Die Koalition hat am Donnerstag versichert, ihren Antrag zur Höchstarbeitszeit noch zu verändern und die Freiwilligkeit von längerer Arbeit sicher zu stellen. In einer gemeinsamen Stellungnahme kündigen die Klubchefs August Wöginger (ÖVP) und Walter Rosenkranz (FPÖ) "Klarstellungen" vor dem parlamentarischen Beschluss an... weiter




Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer (Mitte) mit seinem neuen Team. - © APAweb, Thomas Karabaczek

Wirtschaftskammer

Wirtschaftsteam mit Hashtag4

  • Mahrer holt Karl-Heinz Kopf. Die Sozialpartnerschaft könnte konfliktträchtig werden.

Wien. Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer spricht von einem "bunten, sehr diversen Team". Eine kleine Text-Bild-Schere bei der Präsentation des neuen Führungsteams des Wirtschaftsbundes und der Wirtschaftskammer, angesichts von vornehmlich schwarzen Anzügen und Kostümen, wo Grau und Dunkelblau schon als Farbtupfer herhalten müssen... weiter




- © apa/Georg Hochmuth

Österreich

Pragmatischer Liberaler folgt auf Leitl1

  • Harald Mahrer wird zum neuen Präsidenten der Wirtschaftskammer gewählt.

Wien. Im großen Sesselrücken an der Spitze der vier Sozialpartner erfolgt heute, Freitag, der dritte Wechsel. Nach Renate Anderl (55, Arbeiterkammer) und Josef Moosbrugger (51, Landwirtschaftskammer) wählt das Wirtschaftsparlament nun Harald Mahrer (45) zum Präsidenten der Wirtschaftskammer... weiter




- © apa/Helmut Fohringer

Wechsel an den Spitzen

Zwei neue Kammerpräsidenten2

  • Helmut Moosbrugger übernimmt heute die Landwirtschaftskammer.

Wien. Gleich zwei Wechsel an den Spitzen der beiden ÖVP-dominierten Sozialpartner gibt es in dieser Woche. Schon heute, Dienstag, ist die Landwirtschaftskammer dran. Dort folgt der Vorarlberger Josef Moosbrugger dem Niederösterreicher Hermann Schultes nach... weiter




Die WKW hat eine Reihe von Forderungen und Wünschen an Finanzminister Hartwig Löger. - © APAweb / Herbert Pfarrhofer

Wirtschaftskammer

Wiener Wirtschafts-Wunschzettel für Löger

  • Städtische Unternehmer fordern vom Finanzminister per Live-Voting in der Messe Wien unter anderem Steuerentlastungen und die Abschaffung der kalten Progression.

Wien. Wer würde schon mit angezogener Handbremse fahren wollen? Jedenfalls nicht die Wirtschaftskammer Wien (WKW) – auch nicht im übertragenen Sinne. Die Interessensvertretung der Unternehmer sieht trotz starker Konjunktur immer noch "Bremsen" des heimischen Motors Wirtschaft... weiter




Leitl in Europa. Als Präsident der Eurochambres zu Gast bei Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. - © European Commission/E. Ansotte

Zukunft Europas

Noch-WKÖ-Präsident Leitl will Europa wachrütteln3

  • Entbürokratisierung soll nach Christoph Leitls Plan zu "effizienter Demokratie" in Europa führen. Ein Ausblick mit Rückblick.

Wien. Es sind nur noch wenige Tage, bis sich Harald Mahrer am 18. Mai der Wahl zum Präsidenten der Wirtschaftskammer Österreich stellt. Wenige Tage, die der aktuelle Präsident Christoph Leitl nützt, um Bilanz zu ziehen und auch im Klub der Wirtschaftspublizisten einen Ausblick zu geben, wofür er sich als Präsident der Eurochambres... weiter




Gerti Schmidt ist Obfrau der Fachgruppe Freizeit-und Sportbetriebe der Wirtschaftskammer Wien. - © www.sticklerfotografie.at

Gastkommentar

Wetten, dass . . ?

  • Bessere Rechtssicherheit für Wettanbieter in Wien ist Gebot der Stunde.

Von Gerhard Schröder bis Madonna: Die deutsche Samstagabend-Show "Wetten, dass . . ?" verzeichnete mit ihren Stargästen in den 1980er und 1990er Jahren hohes Publikumsinteresse. Mehr als 20 Millionen Zuseher verfolgten die spannende Show, schlagfertig moderiert von Thomas Gottschalk... weiter




Schon wieder länger im Büro: Laut Statistik Austria wurden im Vorjahr 250 Millionen Überstunden geleistet. - © fotolia/fizkes

Job

45 Millionen Überstunden ohne Bezahlung9

  • Wirtschaftskammer: Überstunden in Jobs umwandeln ist "Milchmädchenrechnung".

Wien. (ede) Rund 250 Millionen Über- und Mehrstunden wurden laut Statistik Austria im vergangenen Jahr in Österreich geleistet. Laut Österreichischem Gewerkschaftsbund (ÖGB) wurden 45 Millionen davon nicht vergütet, weder mit Geld noch als Zeitausgleich... weiter




Ein seltenes Bild: Stadt Wien, Arbeiterkammer, ÖGB, Wirtschaftskammer und Industriellenvereinigung arbeiten an einem Projekt. - © pid/Bohmann

Qualifikationsplan 2030

Schulterschluss für Ausbildungen3

  • Stadt Wien, Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer, Industriellenvereinigung und ÖGB verlängern Qualifikationsplan bis 2030.

Wien. Ein seltenes Bild: Die Stadt Wien, Arbeiterkammer, Österreichischer Gewerkschaftsbund, Wirtschaftskammer und Industriellenvereinigung arbeiten gemeinsam, um in der Stadt mehr Menschen in Aus- und Weiterbildung zu bringen. Und das vor dem Hintergrund angeblich geplanter Einsparungen der Bundesregierung in diesem Bereich... weiter




Unterlassung

12 gleichzeitig krank: Firma zieht "Arbeitsboykott"-Vorwürfe zurück4

  • Peinlichkeit wurde durch Wirtschaftskammer nicht geprüft, dafür aber publik gemacht.

Linz. Der Fall von 12 Arbeitnehmern, die aus Überstunden-Boykott gleichzeitig in Krankenstand gegangen sein sollen, hat die Firma technosert am Donnerstag die Vorwürfe zurückgenommen: Man habe es unterlassen, die Fakten, mit denen die Wirtschaftskammer an die Öffentlichkeit ging, einer Detailprüfung zu unterziehen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung