• 18. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Christian Köberl, Direktor des NHM, und Isabella Mader, Excellence Institute.

Future Challenge

Ist analog das neue Smart?6

  • Die Podiumsdiskussion der "Wiener Zeitung" am 16. April im NHM zeichnete die Konturen einer smarten Zukunft nach.

Wien. Der Hausherr, Christian Köberl, Direktor des Naturhistorischen Museums in Wien (NHM), spannte in seiner Keynote einen großen Bogen. 30 Millionen Objekte beherberge das Naturhistorische Museum. Ob man die alle digitalisieren solle? Eine rhetorische Frage. Die Sammlung des Naturhistorischen Museums geht auf die Mitte des 18. Jahrhunderts zurück... weiter




Am Podium (v. l. n. r.): Univ.-Prof. Dr. Christian Köberl, Isabella Mader, MSc., Mag. Eva Stanzl, Dr. Christian Panzer, Dr. Mathias Mitteregger  - © Simon Rainsborough

Podiumsdiskussion Future Challenge

"Smart Living – Leben im Zeitalter der Digitalisierung"2

Das Thema "Smart Living - Leben im Zeitalter der Digitalisierung" ist seit längerer Zeit in aller Munde. Die zentrale Frage ist, ob sich der Mensch zukünftig alles bequem zu Hause, über "smart devices" aus dem Netz herunter laden wird können. Wird dann beispielsweise ein Besuch in einem Museum überflüssig... weiter




Gegen solche Lauschangriffe konnte man sich noch besser wehren. - © Courtesy Everett Collection /picturedesk.com

Smart Living

Sie hören alles7

  • Immer mehr digitale Haushaltsgeräte sind mit Mikrofonen ausgestattet. Das birgt Gefahren.

Vor einigen Wochen stellte die "New York Times" die provokante Frage: "Was möchten Sie lieber in Ihrem Kühlschrank haben? Alexa, Cortana oder einen noch unbekannten virtuellen Assistenten?" Der Hintergrund: Immer mehr Kühlschränke verfügen über eine Sprachsteuerung von Amazon (Alexa) oder Microsoft (Cortana)... weiter





Werbung