• 13. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Leserbriefe

Leserforum7

Zum Artikel von Ronald Schönhuber, 28. August UN-Konferenz berät über Regeln für Kampfroboter Das Gefährliche sind nicht die Kampfroboter, sondern die Leute, die diese entwickeln und programmieren. Und es sind diejenigen, welche über die Einsatzgewalt verfügen. Da geht die Diskussion am Kernproblem vorbei... weiter




Der von Boston Dynamics entwickelte "Big Dog" gilt als Urahn moderner Militärroboter. Seine Nachfahren können Einsätze dank Künstlicher Intelligenz autonom durchführen. - © reutes

Kampfroboter

Die Entmenschlichung des Tötens21

  • Kampfroboter können mittlerweile selbständig Ziele auswählen und eliminieren.

Genf/Wien. Das Video ist zwar mittlerweile zwölf Jahre alt, aber noch immer geeignet, Gänsehaut hervorzurufen. Zu sehen ist in dem knapp drei Minuten langen Clip, den das US-Robotikunternehmen Boston Dynamics produziert hat, ein vierbeiniger Roboter von der Größe eines Maultiers, der sich, bepackt mit in Camouflage-Farben gehaltenen Rucksäcken... weiter




Münchner Sicherheitskonferenz

Einigeln und aufrüsten3

  • Die globale Unsicherheit habe einen beängstigenden Höhepunkt erreicht, heißt es auf der Münchner Sicherheitskonferenz.

München. "An den Abgrund und zurück" heißt das Motto der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz. Für Wolfgang Ischinger, den Organisator des Großereignisses, ist die internationale Lage global so instabil wie seit Jahrzehnten nicht. "Demokratie und Freiheit sind im Niedergang", so der Botschafter vor mehr als 20 Staats- und Regierungschefs... weiter





Werbung