• 22. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die künftige Anlage am Voest-Gelände in Linz soll unter anderem der Erforschung der Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff in der Stahlproduktion dienen. - © Voestalpine

Umwelt

Linz bekommt die größte Wasserstoff-Pilotanlage der Welt8

  • Wasserstoff könnte künftig weitgehend CO2-freie Stahlerzeugung ermöglichen - EU fördert 18-Millionen-Euro-Forschungsprojekt von Voestalpine, Siemens und Verbund zu zwei Dritteln.

Linz/Wien. (kle) Rauchende Schlote sollen künftig nach Möglichkeit der Vergangenheit angehören. Mit Blick auf klimapolitische Zielvorgaben sieht sich auch die Stahlindustrie gefordert, ihren CO2-Ausstoß massiv zurückzufahren und damit umweltfreundlicher zu prodizieren. Was noch fehlt, ist freilich die entsprechende Technologie... weiter




Verkehrsunfall

Busunfall am Pass Gschütt in Oberösterreich

  • Rotes Kreuz berichtet von 25 bis 30 Verletzten.

Gosau. Ein voll besetzter Reisebus ist Mittwochvormittag am Pass Gschütt im Bezirk Gmunden in Oberösterreich verunglückt. Das Rote Kreuz berichtete danach von 25 bis 30 Verletzten. Für die Einsatzkräfte gab es Großalarm. Der Pass Gschütt in 694 Metern Seehöhe ist im Verlauf der B166 der Übergang von Gosau in Oberösterreich nach Rußbach im Bezirk... weiter




Industriebranche

Gewinneinbruch bei Rosenbauer3

  • Auftragseingänge aber auf Rekord-Niveau.

Wien/Leonding. (apa/kle) Der Feuerwehrausrüster Rosenbauer war 2017 mit einem Gewinneinbruch konfrontiert. Bei den Auftragseingängen, die von 816,8 auf 970,0 Millionen Euro zulegten, verbuchte der börsennotierte oberösterreichische Konzern aber einen neuen Rekord... weiter




Kinder in einem Kindergarten in Wien. - © Stanislav Jenis

Kindergartengebühren

Hohe Abmelderaten in Oberösterreich6

  • Auch kleinere Gemeinden berichten von Abmeldungen und anstehenden Personalkürzungen.

Linz. Eineinhalb Wochen nach Wiedereinführung der Nachmittagsgebühren in den oberösterreichischen Kindergärten zeichnen sich deutliche Abmeldetendenzen ab. In Steyr wurde gut die Hälfte der Kinder herausgenommen, in Wels knapp ein Drittel. In Linz, wo man ein anderes Modell umsetzt, dürften es nur an die zehn Prozent werden... weiter




Unfall

Explosion in Schießanlage: 50-Jähriger verstorben4

  • Der Mann erlag im Wiener AKH seinen Verletzungen.

Desselbrunn/Wien. Nach der schweren Explosion in einer Schießanlage am Donnerstag in Desselbrunn (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich ist am Wochenende ein 50-Jähriger im AKH Wien seinen Verletzungen erlegen. Das teilte die Pressesprecherin des AKH Wien, Karin Fehringer, auf Anfrage der APA am Sonntag mit... weiter




Motorräder

KTM fährt weiteres Top-Ergebnis ein

  • Absatz, Erlöse und Gewinn 2017 auf Rekordniveau.

Wien/Wels. (kle) KTM hat auch im abgelaufenen Geschäftsjahr kräftig Gas gegeben. 2017 bescherte dem Motorradhersteller aus Oberösterreich nach vorläufigen Zahlen das siebente Rekordergebnis in Folge. Seine Umsätze steigerte der Traditionskonzern gegenüber dem Jahr davor um 14 Prozent auf 1,53 Milliarden Euro, seinen Betriebsgewinn... weiter




Feuerwehren und Rettung sind Mittwochvormittag zu einen Großeinsatz in Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) ausgerückt. - © APAweb/Matthias Lauber

Agrana

Säureaustritt mit mehreren Schwerverletzten3

  • Die Rettungskräfte sind im Großeinsatz, mehrere Hundert Personen mussten evakuiert werden.

Aschach an der Donau.  Rund 40 Personen sind in Spitäler nach Linz und Wels eingeliefert worden, berichtete Birgit Gitterle vom Roten Kreuz Eferding der APA. Darunter sind entgegen ersten Annahmen doch mehrere Schwerverletzte, wie viele, lasse sich vorerst nicht sagen... weiter




Zwei wie Pech und Schwefel? Strache (l.) und Haimbuchner zeigen sich gerne als eingespieltes Team, der oberösterreichische FPÖ-Landeschef aber baut parteiintern seine Machtbasis aus. - © apa/Fotokerschi.at/Werner

ÖVP und FPÖ

Blaupause ob der Enns12

  • Was Schwarz-Blau in Oberösterreich tut, könnte im Bund zum Vorbild werden.

Wien. Sowohl in als auch vor dem oberösterreichischen Landtag in Linz ging es am Dienstag turbulent her. Drinnen startete eine intensive Debatte um das umstrittene Landesbudget 2018, das erstmals nach Einführung der Schuldenbremse in Oberösterreich ein Nulldefizit vorsieht und ein Nachtragsbudget ausschließt... weiter




Mindestsicherung

Linzer SPÖ für neue Flüchtlingsversorgung1

  • Linzer Bürgermeister Luger will "Lebensunterhaltsdeckende Integrationshilfe" statt Mindestsicherung für Flüchtlinge.

Linz/Wien. Die Linzer SPÖ schert aus der Parteilinie aus und fordert statt der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (BMS) ein eigenes Instrument für Flüchtlinge und Drittstaatsangehörige. Anlass: Im dritten Quartal 2017 seien erstmals mehr als 50 Prozent der BMS-Kosten auf diese Personen entfallen... weiter




Rechtsextremismus

Verbrechen nach dem Verbotsgesetz1

  • Bedingte Haftstrafen gegen fünf Männer wegen Nazi-Umtriebe und Schießübungen in Oberösterreich.

Linz. Fünf Männer haben am Montag in Linz rechtskräftig bedingte Haftstrafen zwischen sechs und 15 Monaten ausgefasst. Ihnen wurden Nazi-Umtriebe in ihrem "Parteikeller" sowie in einer WhatsApp-Gruppe zur Last gelegt, sie haben aber auch Schießübungen in der Au abgehalten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung