• 21. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Oberösterreich

Pühringer vor Rücktritt

  • Laut Tageszeitung "Presse" will Josef Pühringer am Donnerstag nach 22 Jahren seinen Rücktritt bekannt geben.

Laut einem Online-Bericht der "Presse" von Mittwochnachmittag soll Oberösterreichs Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) am Donnerstag zurücktreten und das Amt an seinen Stellvertreter Thomas Stelzer übergeben. Die Zeitung will das aus Parteikreisen erfahren haben. Vorerst gab es dafür aus Pühringers Büro weder eine Bestätigung noch ein Dementi... weiter




Gesundheitsreform

Ärztestreik in Oberösterreich vom Tisch

  • OÖGKK und Ärztekammer klärten Umsetzungsfragen zur Gesundheitsreform.

Linz. Der drohende Ärztestreik in Oberösterreich ist vom Tisch. Man habe wichtige Umsetzungsfragen zur Gesundheitsreform geklärt, hieß es am Mittwoch. Näheres wollen beide Seiten in einer Pressekonferenz am Vormittag bekanntgeben. Die oberösterreichischen Ärzte hatten sich zwar im Dezember nicht am Streik ihrer Kollegen in anderen Bundesländern... weiter




Umfrage

Hin- und hergerissenes Land1

  • Die Oberösterreicher beurteilen die Integration von Flüchtlingen bisher eher positiv, äußern aber auch mehrheitlich Bedenken.

Linz. Die Stimmung ist gekippt, sie hat sich gedreht. Diese Diagnose wurde im vergangenen Jahr häufig gestellt, gerade auch was die Meinungen gegenüber Flüchtlingen betrifft. Sie hat nur mit der Realität relativ wenig zu tun. Davon ist zumindest Meinungsforscher Christoph Hofinger vom Sora-Institut überzeugt... weiter




Mindestsicherung

Stöger gibt Ländern bis Montag Zeit1

  • Wenn OÖ und NÖ dem Vorschlag nicht zustimmen, wird Lösung mit sieben Ländern umgesetzt.

Wien. Sozialminister Alois Stöger gibt den Ländern bis Montag Mittag Zeit zu sagen, ob sie auf seinen Kompromissvorschlag zur Mindestsicherung eingehen. Für den Fall, dass Oberösterreich und Niederösterreich nicht zustimmen, will er eine Lösung mit sieben Ländern umsetzen... weiter




Rechter Kongress

Gegendemonstranten zogen durch Linz18

  • Laut Veranstalter 3.500 Teilnehmer, Aufregung um geplante Teilnahme von Weihbischof Laun am Kongress, viele Gäste aus Ostdeutschland.

Linz. Tausende Menschen haben am Samstagnachmittag in Linz gegen den Kongress der selbsternannten "Verteidiger Europas" demonstriert. Laut Angabe der Polizei sollen 1.800 teilgenommen haben. Von Veranstalterseite sprach man dagegen von bis zu 3.500 Menschen... weiter




Oberösterreich

Experten für soziale oder behördliche Nutzung des Hitlergeburtshaus

  • Kommission gegen museales oder edukatives Projekt. Abriss steht zur Debatte.

Wien/Braunau am Inn. Die vom Innenministerium eingesetzte Expertenkommission empfiehlt, für das Geburtshaus Adolf Hitlers in Braunau "einer sozial-karitativen oder behördlich-administrativen Nutzung" den Vorzug zu geben. Einen Abriss des Objektes lehnt die aus 13 Mitgliedern bestehende Kommission - Zeithistoriker, Juristen, Vertreter der Verwaltung... weiter




Rechter Kongress

Land der "offenen Türen"?25

  • In den Linzer Redoutensälen treffen sich bald extreme Rechte. Der Druck auf Landeshauptmann Pühringer, sie aus den Räumlichkeiten auszuladen, wächst.

Linz. Oberösterreichs Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) hat es dieser Tage nicht leicht. Was sich am 29. Oktober in den Redoutensälen an der Linzer Promenade ein Stelldichein geben wird, ist nichts anderes als eine illustre Auswahl der international tonangebenden rechten und rechtsextremen Publizisten und Vordenker... weiter




Kinderbetreuung

Oberösterreich Schlusslicht bei Öffnungszeiten

  • Familienministerin Karmasin: Geld für Kofinanzierung kaum für Öffnungszeiten genutzt.

Linz/Wien. Laut Auswertung von Familienministerin Sophie Karmasin bildet Oberösterreich das Schlusslicht, was die Öffnungszeiten der Kinderbetreuungseinrichtungen angeht. So hatten im vergangenen Kindergartenjahr nur 26,3 Prozent mehr als neun Stunden am Tag offen... weiter




Oberösterreich hat im Juni die Mindestsicherung für Flüchtlinge halbiert. Werden zudem Integrationsmaßnahmen wie Deutschkurse nicht absolviert, werden Sozialleistungen weiter gekürzt. - © dpa/Marijan Murat

Mindestsicherung

Wo kein Bescheid, da auch keine Klage12

  • In Oberösterreich läuft die Halbierung der Mindestsicherung seit Beschluss im Juni nur langsam und intransparent an.

Wien. Mehr als 100.000 Flüchtlinge haben seit dem vergangenen Jahr in Österreich einen Asylantrag gestellt. Der größte Teil dieser Menschen wird bleiben und drängt nach und nach auf den Arbeitsmarkt. Aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse und einer nur schlecht nachvollziehbaren Ausbildung wird bei der derzeitigen Arbeitsmarktlage Flüchtlingen... weiter




Oberösterreich

ÖVP mit "Lösung für Tag X"

  • Wissenschaft und Forschung gehen an Strugl, Finanzhoheit bleibt beim Landeshauptmann.

Linz. Wegen einer "spürbaren Unruhe" in den eigenen Reihen sah sich Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) gezwungen, am Wochenende eine "Lösung für den Tag X" - jenen seines Rückzugs - zu finden. Mit seinem Nachfolger Thomas Stelzer und Wirtschaftslandesrat Michael Strugl wurde am Sonntag in Linz die "strategische Entscheidung" vorgestellt: Strugl... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung