• 16. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Luftfahrtindustrie

Zulieferer FACC setzt Gewinnwarnung ab

  • Grund ist Einstellung der A380-Produktion bei Airbus.

Ried/Wien. (kle) Der oberösterreichische Flugzeugkomponentenhersteller FACC hat nach dem Aus für für die Produktion des weltgrößten Passagierjets Airbus A380 eine Gewinnwarnung abgesetzt. Wegen eines daraus entstehenden negativen Einmaleffekts senkt das börsennotierte Unternehmen seine Prognose für den operativen Gewinn... weiter




Einer der Geldboten musste den Transporter stadtauswärts fahren. - © APAWeb / Fotokerschi.at, Werner Kerschbaum

Überfall

Bewaffneter Überfall auf Geldboten in Linz3

  • Der Bote musste den Transporter stadtauswärts fahren. Die Täter sind auf der Flucht.

Linz. Zwei unbekannte Täter haben Mittwochfrüh zwei Geldboten überfallen, als diese bei Sonnenaufgang einen Bankomaten in der Linzer Innenstadt befüllen wollten. Die maskierten Männer - einer war mit einer Pistole bewaffnet - kamen auf die Boten zu, als diese aus ihrem Fahrzeug stiegen, fesselten einen der Männer und sperrten ihn in den Transporter... weiter




Oberösterreich

29-Jähriger bei Massenschlägerei in Regau getötet15

  • Zwei Personen wurden schwer verletzt, Polizei meldet neun Festnahmen. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Regau/Wels. Ein 29-jähriger Mazedonier ist am Freitagabend bei einer Massenschlägerei in einem Lokal in Regau (Bezirk Vöcklabruck) getötet worden. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt. Neun an der Auseinandersetzung Beteiligte wurden festgenommen, berichteten die oberösterreichische Polizei und die Staatsanwaltschaft Wels... weiter




Oberösterreich

Tödliche Vergewaltigung von Tanzlehrerin: Wiederaufnahme-Antrag30

  • Der Täter war zu 20 Jahren verurteilt worden. Eine Wiederaufnahme wurde abgelehnt, nun entscheidet das OLG.

Gmunden/Wels. Nach der tödlichen Vergewaltigung einer Tanzlehrerin im Juli 2013 in Gmunden kämpft der dafür zu 20 Jahren verurteilte Täter nach wie vor um eine Wiederaufnahme seines Verfahrens. Ein entsprechender Antrag wurde bereits rechtskräftig abgelehnt, ein zweiter in erster Instanz. Nun entscheidet das Oberlandesgericht... weiter




Oberösterreich

Demonstration gegen Regierung und Burschenbundball2

  • Laut Polizei verlief der Protest in Linz mit rund 400 Teilnehmenden friedlich.

Linz. Rund 400 Personen sind laut Polizei Samstagabend dem Aufruf des Bündnisses "Linz gegen Rechts" gefolgt, um gegen den Burschenbundball im Palais Kaufmännischer Verein zu protestieren. Es waren damit deutlich weniger Teilnehmer als vergangenes Jahr, als 1.600 Menschen auf die Straße gegangen waren... weiter




- © apa/Neubauer

Reinhold Mitterlehner

Mitterlehner wird Aufsichtschef in OÖ-Versicherung9

Linz. (ett) Es ist so gut wie fix, auch wenn der formale Beschluss noch aussteht. Der frühere Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner wird neuer Chef des Aufsichtsrates der Oberösterreichischen Versicherung. Vonseiten des Instituts wurde der "Wiener Zeitung" am Freitag auf Anfrage bestätigt: "Er ist auf dem Wahlvorschlag... weiter




In den Gebieten mit sehr großer Lawinengefahr kamen bis Montag früh lokal 65 bis 100 Zentimeter Neuschnee zusammen, der vom stürmischen Windumfangreich verfrachtet wurde. - © APA/POLIZEI STEIERMARKVideo

Winterwetter

Höchste Lawinenwarnstufe 5 in Vorarlberg und Tirol7

  • Der Schnee wird immer schwerer, daher auch weitere Anspannung. Spontane Abgänge seien zu ewarten.

Bregenz/Österreich. Im Bundesland Vorarlberg ist am Montag in weiten Teilen die höchste Lawinenwarnstufe 5 (sehr große Gefahr) erreicht worden. Auch in Tirol wurde die Lawinenwarnstufe ausgeweitet. Spontane Abgänge von Lockerschnee- und Schneebrettlawinen seien zu erwarten, erklärte Andreas Pecl vom Lawinenwarndienst... weiter




Wirtschaftskriminalität

Justiz ist FACC-Betrügern dicht auf den Fersen1

  • Personen teils bekannt - Rechtshilfeansuchen laufen.

Wien. (apa/kle) Im Fall rund um Internetbetrug beim Luftfahrtzulieferer FACC ist die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) bei ihren Ermittlungen einen Schritt weitergekommen. Mehrere Personen der internationalen Tätergruppe seien mittlerweile bekannt, berichtet die Tageszeitung "Die Presse"... weiter




Feuerwerksverkauf - © APAweb/dpa/Maja Hitij

Pyrotechnikunfälle

"Das kann bis zum Verbot von Knallkörpern gehen"9

  • Nach dem Tod eines Jugendlichen in Oberösterreich in der Silvesternacht will SPÖ-Landeschefin Gerstorfer nicht zur Tagesordnung übergehen.

Linz. (ett/ede) "Ich habe so eine Wut gehabt, dass da ein 17-Jähriger sein Leben lassen musste." Oberösterreichs SPÖ-Chefin Birgit Gerstorfer schildert im Gespräch mit der "Wiener Zeitung" ihre erste Reaktion, als sie im Radio gehört hat, dass im oberösterreichischen Eberschwang (Bezirk Ried im Innkreis) ein Bursch in der Silvesternacht wegen... weiter




Autounfall

85 Meter mit dem Auto geflogen3

  • Jugendlicher Linzer überlebte den Unfall leichtverletzt.

Ein 17-jähriger Linzer ist bei einem Unfall mit seinem Pkw Samstagnachmittag im Mühlviertel zwischen Sandl und der Bezirksstadt Freistadt von der Straße abgekommen und 85 Meter weit in einen Wald geflogen. Den Unfall hat er kaum verletzt überlebt. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Sonntag... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung