• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bayerische Ermittler haben einen Drogenring zerschlagen, der auch in Oberösterreich aktiv war. In der Nähe von Braunau wurden 29 Kilo Haschisch und ein halbes Kilo Kokain sichergestellt. - © APAweb

Oberösterreich

Polizei fand Suchtgift in OÖ

  • Elf Verdächtige in U-Haft.
  • Mehr als 100 Kilo Haschisch und mehrere Kilo Kokain nach Deutschland geschmuggelt.

Linz. Bayerische Ermittler haben einen Drogenring zerschlagen, der auch in Oberösterreich aktiv war. In der Nähe von Braunau wurden 29 Kilo Haschisch und ein halbes Kilo Kokain sichergestellt. Das Suchtgift war dort zwischengelagert, um es später nach Deutschland weiterzutransportieren... weiter




Hagelkörner nach einem Gewitter im Bezirk Melk. - © APAweb / PLUTSCH

Niederösterreich

Wasser, Sturm und Hagel forderte 1.400 Feuerwehrleute6

  • Tischtennisballgroße Hagelkörner und Regengüsse brachten Verkehr auf der Westautobahn zum Erliegen.

St. Pölten. Heftige Unwetter sind am Freitagabend nach Ober- über Niederösterreich hinweggezogen. Sie brachten alles, was die Palette zu bieten hat: Starke Regenmengen, Sturm, Hagel und Blitzschläge, die Dachstühle in Brand setzten. Die Hotspots verlagerten sich vom Wald- und Most- ins Weinviertel und forderten eine zunehmende Zahl an... weiter




2009 übernahm Josef Ackerl von Erich Haider die Führung der SPÖ-Oberösterreich (l.), 2013 könnte er diese an Reinhold Entholzer übergeben. apa/Brandstätter/rubra - © rubra und APA/R. Brandstätter

Oberösterreich

Parteichef mit Ablaufdatum

  • Nachfolge noch offen. Favoriten bringen sich bereits in Stellung.

Wien. Nächstes Jahr muss er gehen, ob er will oder nicht. Dann wird Josef Ackerl 20 Jahre in der oberösterreichischen Landesregierung gesessen sein. Genug, finden manche Genossen und drängen auf eine baldige Klärung der Nachfolge an der Spitze der oberösterreichischen SPÖ. Damit hat es Ackerl allerdings nicht wirklich eilig... weiter




Ein Quell ewigen Ärgernisses, nicht nur für Österreich: Temelín wird weiter ausgebaut. - © EPA

Temelin

Oberösterreich will den Ausbau von Temelín verhindern

  • Landesrat Anschober kämpft mit allen Mitteln gegen die Erweiterungspläne.

Linz. Für Rudolf Anschober, den grünen Landesrat in Oberösterreich, ist der Kampf gegen das Atomkraftwerk Temelín eine politische Lebensaufgabe. Dieser Kampf brachte den Volksschullehrer und Journalisten in den 1980ern über eine Bürgerinitiative in die Politik und ist heute noch für seine Funktion als Umweltlandesrat bestimmend... weiter




Niederösterreich

Teilerfolg für Beatrix Karl

  • Niederösterreich schließt 9 von 32 Bezirksgerichten, Oberösterreich schließt 10 von 28.

Wien. Justizministerin Beatrix Karl hat am Donnerstag die ersten Ergebnisse zur Bezirksgerichtsreform vorgelegt. In Niederösterreich und Oberösterreich konnte sie in den Verhandlungen mit den Landeshauptleuten die Hälfte ihrer "Idealvorstellung" umsetzen, 2013/14 werden 19 Standorte aufgelassen... weiter




Der Attersee bei Sonnenuntergang. - © Alexander Mayr-Harting

Wandertipp

Vom Dachstein bis zum Böhmerwald

  • Oberösterreichs vielfältige Natur- und Kulturlandschaft ist ein einziges Wanderparadies. Zahlreiche neu erschienene Wanderführer erleichtern die Entscheidung, in welche Richtung es heuer gehen soll.

Jetzt wird es ernst mit Schneeschmelze und Frühling im Gebirge. Die kräftige Frühlingssonne hat binnen weniger Wochen zahlreiche Almen von meterhoher Schneelast befreit. Schon sperren die ersten Hütten auf. Die Besucher aus dem Tal trudeln ein. Wer Lust hat, einmal abseits der klassischen Wiener Hausberge Natur und Berge zu genießen... weiter




Die Kirche im Dorf lassen: Die Bevölkerung ist von Gemeindezusammenlegungen noch nicht überzeugt. - © dpa

Oberösterreich

Viele Wege führen zu gesunden Gemeinden

  • Mögliche Gemeindefusionen scheitern an breiter Ablehnung auf allen Ebenen.

Pregarten. Nicht nur bei den Finanzverhandlungen zwischen Bund und Ländern geht es heiß her. Auch eine Ebene darunter, zwischen Ländern und Gemeinden, wird hart um die Aufteilung der finanziellen Mittel gerungen. In Oberösterreich so hart, dass sich die Verhandlungspartner Gemeindebund und Landesregierung mit scharfer Kritik der überparteilichen... weiter




Zwei Unbekannte haben am Freitag, 4. April 2012, einen Brandanschlag auf eine Bank in Linz verübt. Die Männer versprühten eine brennbare Flüssigkeit und zündeten diese an. Eine Angestellte wurde dabei verletzt. UBZ.:Eine Polizeiabsperrung vor der Bank. - © APAweb / Werner Kerschbaummayr

Oberösterreich

Mysteriöser Brandanschlag auf Linzer Bank

  • Täterduo konnte flüchten.

Linz. Nach einem mysteriösen Feuerattentat am Freitag auf eine Linzer Bank hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen. Zwei Unbekannte zündeten eine Flüssigkeit an und liefen davon. Eine Angestellte wurde bei dem Zwischenfall verletzt. Eine Fahndung blieb bis Freitagnachmittag ohne Ergebnis... weiter




Oberösterreich

Kein Streik in Oberösterreich

  • Gewerkschaft: LH Pühringer hat "ordentliches und anständiges Angebot angekündigt"

Linz. Der Streik der oberösterreichischen Gemeindebediensteten, der ab morgen, Mittwoch, geplant war, wurde ausgesetzt. Das teilte die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten am Dienstag mit. Näheres war vorerst nicht bekannt. Als Begründung wurde genannt... weiter




Oberösterreich

Top-Ergebnis beim Faserkonzern Lenzing

  • Höhere Dividende - Umsatz erstmals über der Marke von zwei Milliarden Euro.

Wien. (kle) Für den Faserkonzern Lenzing war 2011 ein Rekordjahr. Der Nettogewinn legte um fast 63 Prozent auf 258,7 Millionen Euro zu. Die Aktionäre der börsenotierten oberösterreichischen Traditionsfirma sollen nun mit einer wesentlich höheren Dividende belohnt werden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung