• 20. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

"In den letzten Jahren haben wir eine Steigerung von 15 Prozent bei Hasspostings", sagt die Präsidentin der Vereinigung der Staatsanwälte, Cornelia Koller. - © Susanne TrostInterview

Klarnamen

"Großteil der Fälle ist Verhetzung"11

  • Staatsanwältin Cornelia Koller über Klarnamenspflicht und die Ohnmacht gegenüber Facebook.

Wien. Die Regierung plant eine Klarnamenspflicht für Nutzer von sozialen Medien, Foren und Online-Plattformen in Österreich, um Hassbotschaften im Netz schneller zu ahnden. Das anonyme Posten soll weiterhin möglich sein, Provider sollen aber die verwendeten Pseudonyme mit Klarnamen hinterlegen und bei Bedarf diese an Ermittlungsbehörden weitergeben... weiter




Günther Horvath

Branchennews

Branchennews3

Ausgezeichnet I. Günther Horvath (65), bisher Partner am Wiener Standort der internationalen Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer, wurde für den Aufsichtsrat der Porsche Automobil Holding SE vorgeschlagen und scheidet daher aus der Kanzlei aus. Horvath war 35 Jahre lang als Partner bei Freshfields tätig... weiter





Werbung