• 16. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Rund 800.000 Bundesbediensteten harren seit kurz vorWeihnachten im unbezahlten Zwangsurlaub aus oder arbeiten ohne Bezahlung weiter. - © APAweb, Reuters, George Frey

Shutdown

"Wir leben von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck"12

  • Viele Amerikaner können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, es reicht nur noch für das Nötigste.

Washington. Für Clifton Buchanan wird es jetzt eng. Der Mann aus Texas hat zum Ende der Woche wegen des "Shutdowns" in den USA zum ersten Mal keinen Gehaltsscheck bekommen - wie Hunderttausende andere Amerikaner auch. Erspartes hat der 50-Jährige nicht, dafür aber eine Familie zu ernähren und ein Haus abzubezahlen... weiter




Nicht nur der Zoo, auch das Standesamt hält in Washington DC seine Tore geschlossen.  - © APAweb / Mandel Ngan, AFP

"Shutdown"

Auch das Standesamt hat geschlossen1

  • Die "Shutdown" zeitigt skurrile Folgen: In Washington verhindert der Behördenstillstand sogar Trauungen.

Washington. Die Haushaltssperre blockiert nicht nur die Arbeit von neun Ministerien und sorgt für geschlossene Türen bei Bundesmuseen. Auch manche Brautpaare können wegen des Regierungsstillstands in Washington nicht heiraten: Als Dan Pollock und seine Frau in der US-Hauptstadt ihre Heiratspapiere abholen wollten, war das Standesamt geschlossen... weiter




Der Streit um die Grenzsicherung zu Mexiko führt zur Haushaultssperre in der Budgetdebatte zwischen den Republikanern und Demokraten. - © APAweb / AFP, Guillermo Arias

Budgetstreit

Kein Durchbruch bei Treffen Trumps mit Demokraten1

  • Bis zur neuen Gesprächsrunde am Freitag sollen die Demokraten einen Gegenentwurf zur Finanzierung der Grenzsicherung vorlegen.

Washington. Im Streit um die Haushaltssperre in den USA ist es bei einem Treffen von Präsident Donald Trump mit Spitzen der oppositionellen Demokraten nicht zu einem Durchbruch gekommen. Trump habe Spitzenvertreter beider Parteien erneut für Freitag ins Weiße Haus eingeladen, sagte der ranghohe Republikaner Kevin McCarthy nach der Zusammenkunft... weiter




Lang blieben die Lichter an im Capitol, um eine weitere Haushaltssperre abzuwenden. - © APAweb/AP, Scott Applewhite

Haushaltsgesetz

US-Senat wendet Haushaltssperre ab

  • Das Haushaltsgesetz kann jetzt von Trump unterzeichnet werden

Washington. Eine erneute Haushaltssperre in den USA ist abgewendet: Nach dem Repräsentantenhaus hat auch der US-Senat in Washington das Haushaltsgesetz verabschiedet. In der Nacht zum Freitag stimmten 65 Senatoren für den Etatentwurf und 32 dagegen. Das Gesetz kann nun von US-Präsident Donald Trump unterzeichnet werden... weiter





Werbung