Afghanistan

Afghanistan versinkt in Chaos und Gewalt. Nach dem Abzug der internationalen Truppen haben die radikal-islamistischen Taliban innerhalb kürzester Zeit die Macht an sich gerissen. Sie wollen einen islamistischen Staat errichten. Journalisten und Menschenrechtler müssen Verfolgung und Bestrafung fürchten. Hilfsorganisationen erwarten eine Flüchtlingswelle.

Bild zu Frühere afghanische Abgeordnete in Kabul ermordet
Anschlag
Frühere afghanische Abgeordnete in Kabul ermordet

Mursal Nabisada wurde in ihrem Haus erschossen, auch ihr Leibwächter wurde getötet.

Bild zu Frauen sind unverzichtbar für Hilfe in Afghanistan
Menschenrechte
Frauen sind unverzichtbar für Hilfe in Afghanistan

Ein Beschäftigungsverbot stellt Nichtregierungsorganisationen vor ein Dilemma - dem Land droht eine humanitäre...

Bild zu Hochkommissar: Frauen-Verbote gefährden Stabilität Afghanistans
UNO
Hochkommissar: Frauen-Verbote gefährden Stabilität Afghanistans

Kein Land kann wirtschaftlich überleben, wenn die Hälfte der Bevölkerung ausgeschlossen ist.

Bild zu Frauenrechte werden weiter eingeschränkt
Afghanistan
Frauenrechte werden weiter eingeschränkt

Arbeitsverbot für Frauen bei Nichtregierungsorganisationen, einige NGOs stellen Arbeit vorübergehend ein.

Bild zu Demonstrationen gegen das Uni-Verbot
Afghanistan
Demonstrationen gegen das Uni-Verbot

Taliban-Minister verteidigt Hochschulverbot für Frauen. Kritik an der Maßnahme auch aus islamischen Ländern.

Bild zu Geknebelt, aber nicht mundtot
Afghanistan
Geknebelt, aber nicht mundtot

Die Taliban verbieten Frauen das Studium - doch die Afghaninnen begehren auf.

Bild zu Taliban verbannen Frauen von Universitäten
Afghanistan
Taliban verbannen Frauen von Universitäten

Die radikal-islamische Gruppierung schränkt die Rechte von Frauen Zug um Zug ein.

Bild zu Wie Abschiebungen funktionieren
Abschiebungen
Wie Abschiebungen funktionieren

Karl Nehammer soll 2021 als Innenminister Abschiebungen forciert haben, um "innenpolitischen Druck" abzuwenden.

Bild zu Nehammer wollte "aus innenpolitischen Gründen" abschieben
Abschiebungen
Nehammer wollte "aus innenpolitischen Gründen" abschieben

Der Charterflug nach Kabul wurde 2021 "in letzter Sekunde gestoppt".

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren