• 27. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Klischee und Wahrheit: Spike Lees "BlacKkKlansman". - © Festival Cannes

Festival Cannes

Das Provozieren nicht verlernt7

  • Beim Filmfestival von Cannes erregen neue Arbeiten von Lars von Trier und Spike Lee die Gemüter.

Cannes. Vor sieben Jahren flog Lars von Trier wegen seiner provokanten Äußerung, er sei ein Nazi und wisse, wie Hitler sich im Bunker gefühlt haben muss, aus dem Festival von Cannes und wurde zur Persona non grata erklärt. Dieses Jahr feiert er seine Rückkehr an die Croisette... weiter




Sergei Loznitsa aus der Ukraine zeigt in "Donbass" den Irrwitz des Ukraine-Konflikts. - © Festival de Cannes

Festival Cannes

"Wir sind noch nicht tot"12

  • In Cannes gab es zur Eröffnung Systemkritik - an der Politik und am Festival selbst.

Cannes. Wer sich in Cannes sexuell belästigt fühlt, hat heuer erstmals die Möglichkeit, mit einem eigens zusammengestellten Krisenteam des Festivals Kontakt aufzunehmen und den Vorfall zu melden. Stolz hat Festivalchef Thierry Frémaux dies zu Beginn der Filmschau verkündet, wie auch die Tatsache, dass Cannes sich definitiv von ehemaligen... weiter





Werbung