• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Begräbnis von Ernst Kirchweger, dem ersten politischen Opfer der 2. Republik.Trauerzug am Heldenplatz. - © Kern, Fritz / ÖNB-Bildarchiv / picturedesk.com

Wiener Journal Mai 1968 Wien

"Magnifizenz, im Audi Max is’ a Wirbel"10

  • "Magnifizenz, im Audi Max is' a Wirbel", soll am 12. März 1968 der Pedell, also der oberste Hausarbeiter, dem Rektor der Universität Wien gemeldet haben. Damals protestierten dort ein paar verwegene Studenten anlässlich eines Vortrages eines Diplomaten, der die griechische Militärdiktatur vertrat. Eine breite politische Bewegung wie in Frankreich gab es 1968 in Österreich nicht.

Nach dem Zweiten Weltkrieg schien Österreich in eine merkwürdige Starre verfallen zu sein. Viele machten nach dem Zusammenbruch des Nationalsozialismus einfach irgendwie weiter. Nur punktuell zeigte sich ein Unbehagen mit den überkommenen politischen Verhältnissen, zum Beispiel am 31. März des Jahres 1965... weiter





Werbung