• 25. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Marijan Martinovic und der Öko-Sarg. - © Marijan Martinovic

Bestattung

Öko-Sarg ist leichensaftdicht25

  • Der Streit um einen Fairtrade-Sarg kommt zur letzten Ruhe. Laut Gutachten darf er verwendet werden.

Wien. In der Wiener Bestattungsszene kann es ganz schön lebhaft zugehen. Das zeigt ein wochenlanger Tumult um einen Fairtrade-Sarg, der erst diese Woche durch ein Sachverständigengutachten zur letzten Ruhe kam. Von Debatten über Leichensäfte bis zu Konkurrenzkämpfen bietet er alle Zutaten für ein markbares Schauspiel... weiter




Aufregung um einen Öko-Sarg. - © Boskamp Green Coffins

Fairtrade-Sarg

Öko-Sarg besteht Behörden-Test46

  • Der erste Fairtrade-Sarg Wiens ist laut Sachverständigem dicht genug. Der Bestattung steht nichts mehr im Weg.

Wien. Der Tumult um den ersten Fairtrade-Sarg Wiens des privaten Bestatters Marijan Martinovic, in dem bereits ein Leichnam liegt, ist gütlich zu Ende gegangen. Der Sarg bestand den Dichtheitstest durch einen externen Sachverständigen, den die MA 40 (Magistratsabteilung für Soziales... weiter




Das Modell "Pandanus" ist aus den Blättern der wilden Ananas gefertigt. - © Boskamp Green Coffins

Fairtrade-Sarg

Tumult um Öko-Sarg117

  • Wird die Totenruhe im ersten Fairtrade-Sarg Wiens gestört? Der Stadt ist der Sarg nicht dicht genug.

Wien. Bambus, Weidenruten, Bananenblätter und Blätter der wilden Ananas, kombiniert mit Maismatratzen und Decken aus ungebleichter Baumwolle: Das sind nur einige der Materialien, aus denen ein Fairtrade-Sarg des deutschen Herstellers Boskamp Green Coffins unter fairen Arbeitsbedingungen gezimmert - oder besser: geflochten ist... weiter





Werbung