• 24. Oktober 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Cellist Jean-Guihen Queyras und Tänzerin Marie Goudot. - © Anne Van Aerschot

Impulstanz 2018

Barock ohne Barock3

  • Anne Teresa De Keersmaeker zeigt mit den sechs Cellosuiten von Bach, wie Musik mit Bewegung tanzt.

Anne Teresa De Keersmaeker beschränkt sich auf das Wesentliche: Szenischer Minimalismus ist auch in "Mitten wir im Leben sind" zu den sechs Cellosuiten von Johann Sebastian Bach die Basis für ihre Übersetzung von Tanz in Musik und Raum. Die österreichische Erstaufführung im Rahmen des zurzeit stattfindenden Impulstanz-Festivals zählt mit Sicherheit... weiter




Tänzerin Carol Prieur in Marie Chouniards "Solos And Duets". - © Sylvie-Ann PareVideo

Impulstanz 2018

Der Puls der Provokation7

  • Marie Chouinard blickt bei Impulstanz auf ihre 40-jährige Laufbahn mit einer Reihe aus Solos und Duetten zurück.

Sie pinkelt in einen Kübel, versteigert sich selbst, es wird öffentlich masturbiert, oder es fliegen auch schon einmal rohe Eier: Marie Chouinard provoziert - früher erhielt die Kanadierin dafür Auftrittsverbot, heute zählt sie zu den Stars, den führenden Künstlern des zeitgenössischen Tanzes und ist bekannt für ihre sinnlichen, oft neckischen... weiter





Werbung