• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Krug wurde als brummiger "Tatort"-Kommissar Stoever bekannt. - © dpa

Todesfall

Manfred Krug ist gestorben3

  • Der Schauspieler startete seine Karriere in der DDR. Als "Tatort"-Kommissar avancierte er zum Publikumsliebling.

Berlin. Der gelernte Stahlschmelzer Manfred Krug war nach eigenem Bekunden "als Schauspieler auf die Welt gekommen", der schon in frühen Jahren Gary Cooper verehrte. Denn der "hat nie etwas anderes gespielt als sich selbst, und das ist die Hohe Schule", schrieb Krug in seinen Erinnerungen "Mein schönes Leben" (Econ)... weiter




Die Lust des Zuschauers am Schauer: Vorspannmotiv des TV-Evergreens "Tatort". - © ARD

Verbrechen

Der Mord als schöne Kunst4

  • Kulturtheoretische Mutmaßungen über die "Ästhetik des Schreckens".

Es muss nicht immer Mordsein. In amerikanischen Polizeiserien mit ihrem Kult der glaubhaften Überraschung sind gerade jene rätselhaften Todesarten eine beliebte Pointe, die zunächst auf Mord verweisen und dann eine andere Ursache haben. Im Zentrum des Filmes kann auch eine Entführung oder eine Vergewaltigung stehen... weiter




Fernsehen

Schwuler Sex im "Tatort": Eine Premiere10

  • Im aktuellen "Tatort" sind Bilder einer männlichen Hauptfigur beim Sex mit einem Mann zu sehen.

Berlin. Expliziter Männer-Sex, wie am Sonntagabend zur besten Sendezeit im "Tatort", kommt im deutschsprachigen Fernsehen wohl eher selten vor. In einer Videoaufzeichnung sehen im Krimi "Wir - Ihr - Sie" sogar die Kollegen den Ermittler Robert Karow (Mark Waschke) beim Sex mit einem anderen Mann... weiter




Brandanschläge verunsichern die Kölner Bevölkerung in diesem Tatort. - © ARD

Fernsehen

TV-Highlights am Wochenende

Kathy, Tommy und Ruth leben in "Alles, was wir geben mussten" (Sa., 10.15 Uhr, ProSieben) einem Internat in der englischen Einöde. Dass es sich bei Hailsham um keine gewöhnliche Schule handelt, wird den Dreien nach und nach klar. Wozu müssen sie sich dauernd ärztlichen Untersuchungen stellen? Warum werden die Lehrer Aufseher genannt... weiter




Am 17. Mai wird Udo Lindenberg 70 Jahre alt. Zumeist hat seine Karriere die Mittelspur der Straße, die sich Rock nennt, genommen. - © Tine Acke

Pop

Kein Plan B5

  • Udo Lindenberg feiert demnächst nicht nur seinen 70. Geburtstag, sondern auf "Stärker als die Zeit", seinem neuen Studioalbum, auch seine eigene Sturheit.

Es hat Momente gegeben, da war Udo Lindenberg zum Vergessen. Zu seinem und unserem Glück ist ihm dieser Gefallen auch gemacht worden. Nur nachtragende Eigentümer reizbarer Geschmacksnerven erinnern sich daher etwa noch an eine Peinlichkeit wie die Single "Father You Should Have Killed Hitler". Oder an seinen illuminierten Auftritt bei "Wetten, dass... weiter




Jubiläum

Münchner "Tatort"-Team feiert 25-Jahr-Jubiläum1

  • Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl wollen keinen Kinofilm

München. "Wie lange machen wir das jetzt hier schon?", fragt Hauptkommissar Ivo Batic am Beginn der neuen Münchner "Tatort"-Episode mit dem Titel "Mia san jetz da wo's weh tut". "Zu lang", so sein Kollege Franz Leitmayr. Und: "Wenn ich was hass', dann so ein Dienstjubiläum - und womöglich so einen g'schissenen Champagner dazu." Mit der Folge am 3... weiter




Krimi

Heike Makatsch im ersten "Tatort"-Einsatz1

  • Hofft auf Fortsetzung.

Freiburg. Die Schauspielerin Heike Makatsch freut sich über ihren ersten Einsatz als "Tatort"-Kommissarin. "Ich denke, dass wir da ein tolles Stück Fernsehen produziert haben", so die 44-Jährige. Der Film, der vergangenes Jahr gedreht wurde, sei für sie etwas Besonderes: "Mir ist bewusst... weiter




Harald Krassnitzer (Moritz Eisner) und Adele Neuhauser (Bibi Fellner) im neuen Austro-"Tatort". - © orf

Fernsehen

Sex, Songs und Sternschnuppen1

  • Im neuen Österreich-"Tatort" untersuchen Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer den Mord an einem Musikmanager.

Es sieht alles nach einem Unfall aus: Nackt und beinahe schon kunstvoll drapiert, wird der bekannte Musikmanager und Jurymitglied der TV-Talentshow "Sing Your Song", Udo Hausberger, tot in seiner Villa aufgefunden. Er wurde stranguliert, offenbar aber mit vollster Zustimmung. Ein missglückter Unfall während eines extremen Sexspiels also... weiter




Der "Tatort: Verbrannt" bezieht sich auf den realen Fall von Oury Jalloh aus Sierra Leone, der 2005 in Dessau in Polizeigewahrsam verbrannt ist. - © ARD, Screenshot

Kritik

Rassismus in der Polizei: Gewerkschaft kritisiert "Tatort"2

  • Polizisten würden in der Folge, in der ein Asylwerber verbrannt wurde, als ausländerfeindlich und rassistisch dargestellt.

Düsseldorf. Mit einer kritischen Aussendung reagierten die Polizisten Nordrhein-Westfalens auf den "Tatort" vom Sonntag und die Folge "Verbrannt". Sie zeigen sich wenig glücklich über die Episode, in dem ein Flüchtling in einer Polizeizelle verbrennt bzw. von einem Polizisten aufgrund einer Mutprobe in Brand gesetzt wird... weiter




Jubiläum

1000. "Tatort" mit Milberg und Furtwängler

  • Gemischtes Doppel bei Jubiläumsfolge im Herbst 2016

Berlin. Gemischtes Doppel für den 1000. "Tatort": Maria Furtwängler und Axel Milberg ermitteln in der Jubiläumsfolge mit dem Titel "Taxi nach Leipzig" gemeinsam, wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Donnerstag mitteilte. Der Krimi soll im Herbst 2016 zu sehen sein... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung