• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinderbuch

Auf ins Nimmerland

  • "Peter Pan" als opulent illustrierte Neuauflage im Verlag Coppenrath.

Jeder kennt die Geschichte von Peter Pan, dem Jungen, der nicht erwachsen werden sollte, und seinem Schatten, Captain Hook, Tinker Bell, den verlorenen Jungen und den anderen Nimmerland-Bewohnern - und natürlich Wendy, John und Michael. Allerdings haben die meisten wohl die kitschig-bunte Disney-Verfilmung im Kopf... weiter




Ewig Kindsein, ewiger Spaß: Markus Meyer (Peter Pan), Liliane Amuat (Wendy). - © Anna StÃ?¶cher

Theater

Launische Flatterwesen

Der Theaterabend beginnt mit einem Absturz. Eine weiß gewandete Gestalt kracht auf den Bühnenboden des Burgtheaters. Dann rappelt sie sich hoch, zetert und poltert in einem Kauderwelsch, das wie eine Mischung aus Russisch, Englisch und Schwedisch klingt. Das Absturzopfer hat Flügel auf den Rücken geschnallt, einer davon ist verknittert... weiter




Das ewige Kind fliegt im Burgtheater: Markus Meyer als Peter Pan in der Inszenierung vonAnnette Raffalt. - © Anna StÃ?¶cher

Peter Pan

Die Abgründe des ewigen Kindes

  • Peter Pan bezahlt für die ewige Jugend den Preis des Vergessens.

Wie schön wäre es doch, ewig ein Kind zu sein. Wirklich? Einen gibt es, der es geschafft hat - auch, wenn er lediglich eine literarische Gestalt ist: Peter Pan. Ab Sonntag fliegt der ewige Bub im Wiener Burgtheater. Als Hohelied an die immerwährende Kindheit hat der schottische Schriftsteller James Matthew Barrie seinen später von ihm selbst... weiter





Werbung