• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Fernando Haddad vor dem Konterfei des Übervaters Lula. - © afp/Almeida

Brasilien

Haddad muss der Lula sein1

  • Brasiliens Ex-Präsident Lula versucht, seinem Ersatz möglichst viel von seiner Popularität überzustülpen.

Sao Paulo. Der Häftling führte lange die Umfragen an. In den vergangenen fünfzehn Jahren war Lula - Luiz Inacio Lula da Silva - der beliebteste und bekannteste Politiker Brasiliens. Er gewann die Präsidentschaftswahlen 2003 und 2006, und eigentlich auch die von 2011 und 2014... weiter




Fernando Haddad (Mitte) tritt anstelle von Ex-Präsident Lula da Silva an. - © APAweb / AP, Eraldo Peres

Brasilien

Haddad will an Lulas Stelle Präsident werden2

  • Im Volk ist er längst nicht so beliebt wie der Ex-Präsident.

Brasilia. Brasiliens inhaftierter Ex-Staatschef Luiz Inacio Lula da Silva ist endgültig aus dem Rennen für die Präsidentschaftswahl: Der 72-Jährige verzichtet auf eine Kandidatur bei der im Oktober bevorstehenden Wahl. Für die Arbeiterpartei (PT) tritt stattdessen Lulas bisheriger Vize-Kandidat Fernando Haddad an... weiter




Brasilien

Ex-Bürgermeister von São Paulo kandidiert in Brasilien mit Lula1

  • Fernando Haddad könnte inhaftierten Spitzenkandidaten und Ex-Präsidenten vertreten.

São Paulo. Die brasilianische Arbeiterpartei hat den ehemaligen Bürgermeister von São Paulo, Fernando Haddad, zum Vizepräsidentschaftskandidaten des inhaftierten Ex-Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva ernannt. Die Arbeiterpartei gab die Entscheidung am Sonntag auf Lulas Twitter-Konto bekannt... weiter





Werbung