• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wahlmanipulation

ÖVP-Politiker Schrott legt Mandat nieder6

  • Der Abgeordnete spricht von "haltlosen Vorwürfen" und will nicht, dass die ÖVP-Bewegung an Glaubwürdigkeit verliert.

Innsbruck. Der schwer unter Beschuss geratene Tiroler ÖVP-Nationalratsabgeordnete Dominik Schrott legt sein Mandat nieder. Zudem trete er auch von "allen weiteren öffentlichen Funktionen" zurück, teilte Schrott am Sonntag in einer Aussendung mit. Die öffentliche Diskussion und die "massive mediale Berichterstattung" seien eine schwere Belastung für... weiter




Dominik Schrott

Neue Anschuldigungen in Causa Fake-Gewinnspiel11

  • ÖVP-Mandatar Schrott soll eigene Agentur mit nicht umgesetzter Homepage für seinen Verein beauftragt haben. Parteiinterne Kritik wächst.

Innsbruck. Es wird eng für den Tiroler ÖVP-Abgeordneten Dominik Schrott, der wegen eines gefälschten Gewinnspiels unter Druck geraten ist. 2017 soll der von Schrott gegründete Verein "Kinderwelt Tirol" 24.000 Euro für die Erstellung einer Homepage an die Wahlkampfagentur Schrotts, "Smart Ventures", bezahlt haben... weiter




Die Website dietiwag.org enthält eine umfangreiche Darstellung der Vorwürfe mit Bildschirmkopien und Videos. - © (Screenshot)

Tirol

ÖVP-Abgeordneter soll Gewinnspiel gefälscht haben21

  • Dominik Schrott gibt einer Agentur die Schuld, bei der er selbst gearbeitet hat.

Gegen den Tiroler ÖVP-Nationalratsabgeordneten Dominik Schrott werden Vorwürfe wegen eines Gewinnspiels im Nationalratswahlkampf erhoben. Der kritische Blogger Markus Wilhelm führt auf seiner Site dietiwag.org aus, wie Schrott eine nicht-existente Gewinnerin präsentiert hat... weiter





Werbung