• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Verantwortliche der Stadt stehen im Verdacht, die Stadt Wien wissentlich geschädigt zu haben. - © Luiza Puiu

Causa Semmelweis

Staatsanwaltschaft prüft Immo-Deal22

  • Es sei nicht nachvollziehbar, warum zwei Grundstücke ohne öffentliches Bieterverfahren verkauft wurden.

Wien. Über die Immobilienverkäufe der Stadt auf dem Semmelweis-Areal im 18. Bezirk ermittelt nun auch die zentrale Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption (WKStA). Untersucht wird die undurchsichtige Rolle des von der Stadt beauftragten Gutachters Markus Reithofer... weiter




Einer der drei Pavillons auf dem Semmelweis-Areal. Luiza Puiu - © Luiza Puiu

Causa Semmelweis

Versteigerungstermin für Semmelweis-Pavillons steht18

  • Gebäude der Luxus-Privatschule sollen am 31. Jänner 2019 unter den Hammer kommen.

Wien. (vasa) Vor sechs Jahren verkaufte die Stadt Wien drei von sechs Pavillons auf dem großflächigen Parkareal der Semmelweis-Klinik in Währing. Der neue Eigentümer, Amadeus Vienna Campus Eigentümergesellschaft (kurz: Amadeus Campus), errichtete daraufhin eine private Elite-Musikschule... weiter




Im Gegensatz zum Otto Wagner Spital wurde der Verkauf des KAV-Pavillons auf dem Semmelweis-Areal ohne demokratische Kontrolle durchgeführt. Luiza Puiu - © Luiza Puiu

Causa Semmelweis

Am Gemeinderat vorbei20

  • Die Verkaufsunterlagen eines Semmelweis-Pavillons wurden dem Ausschuss nicht vorgelegt. Zu Unrecht?

Wien. Der Verkauf der drei Semmelweis-Pavillons durch die Stadt an die Amadeus-Schule steht einmal mehr im Fokus. Die Unterlagen zu einem der drei Pavillons waren beim Verkauf vor sechs Jahren nicht dem Ausschuss des Gemeinderats vorgelegt worden. Wie sich nun herausstellt, könnte dies zu Unrecht geschehen sein... weiter




Werden in die Pavillons künftig Wohnungen gebaut? - © Luiza Puiu

Causa Semmelweis

"Vassilakous Baustopp ist ein PR-Gag"61

  • Amadeus-Schule erhielt bereits Bescheid. Damit gilt der Bebauungsplan mit Stand Juli.

Wien. (vasa) Zwei Monate, nachdem Planungsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) bekannt gab, eine Bausperre über die umstrittene Amadeus International School auf dem Semmelweis-Areal zu verhängen, wurde diese am Dienstag beschlossen. Sie ist jedoch wirkungslos... weiter





Werbung