• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Das Auge des Bösen: HAL, der Bordcomputer aus dem Film "2001: Odyssee im Weltraum", legt plötzlich neurotisches Verhalten an den Tag und tötet Besatzungsmitglieder. Doch nicht nur im Film reagieren Computer auf unerwartete Weise. - © Metro-Goldwyn-Mayer

Computer

Wenn der Computer macht, was er will11

  • Ein neues Forschungsfeld untersucht das Verhalten von Maschinen.

Wien. Denkwürdige Szenen aus Stanley Kubricks Film "2001: Odyssee im Weltraum": Der Bordcomputer HAL handelt plötzlich eigenmächtig. Er tötet Besatzungsmitglieder und zeigt Angst, weil die Mannschaft ihn nach und nach abschaltet. In der Realität ist die Künstliche Intelligenz noch nicht so weit... weiter




Entgegen mancher Science-Fiction-Dystopien handle es sich hier nicht um ein Phänomen, das an einer zentralen Entwicklung festgemacht werden könne, sondern vielmehr um eine langsame technische Evolution im Spannungsfeld zwischen Mensch und Maschine. - © APAweb, dpa

Machine Behaviour

Vom Verstehen maschineller Entscheidungen2

  • Neues Forschungsfeld über das Verhalten von Maschinen soll etabliert werden.

Wien. Programme lernen zunehmend selbstständig und treffen eigenständig Entscheidungen. Damit sind Menschen zunehmend mit dem Verhalten von Maschinen konfrontiert. Unter dem Titel "Machine Behaviour" wollen sich Forscher diesem Phänomen verstärkt annehmen. Am Wiener Complexity Science Hub (CSH) findet bis 7... weiter





Werbung