• 17. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Marie Moser im Jahre 1917 als das jüngste Familienmitglied. - © Doku Lebensgeschichten

100 Jaher Tagebuch

Überlebenskampf in einem Eisenbahnwaggon5

Es begann in Südtirol. Vater war neun Jahre in Meran bei der Bahn. Er war halber Beamter, mit starkem Hang zur Kunstwelt. Die Geige bedeutete ihm sehr viel. Er war in einer Kapelle als Geiger tätig. Er heiratete die stille, bescheidene Marie Kuenz, die er beim Tanzen kennengelernt hatte... weiter




Adolfine Schumann bei einem Spaziergang in Berlin 1942. - © Doku Lebensgeschichten, Uni Wien.

100 Jahre Tagebuch

Der erste Urlaub: "Ich konnte mich nicht sattsehen"14

Meinen ersten selbstfinanzierten Urlaub erlebte ich im Juli 1936. Von Aufenthalten in Kinderheimen abgesehen, war es das erste Mal, dass ich aus Wien herauskam. Mein Ziel war Goisern. Ich war von der Natur überwältigt. Wie eine Verrückte lief ich auf die Berge, konnte mich nicht sattsehen... weiter




Holland 1922: Karolina Weiss mit Tochter Luzie. - © privat

100 Jahre Tagebuch

"Die Gemeinheit dieser Zeit" nach dem Ersten Weltkrieg13

Wenn ich verhindern will, dass mein Kind verhungert, so wie tausend andere - ... Ich habe Zwillinge gesehen, die meiner Nachbarin, sie sind neun Monate alt. Wenn man sie ansah, gruselte einem der ganze Jammer dieser Nachkriegszeit und ihrer Gemeinheit eiskalt über den Rücken: zwei Totenköpfe auf einem dürren Hals... weiter





Werbung