• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © apa/Jäger

Sozialpolitik

Wirtschaft bremst bei voller Anrechnung von Karenzen6

  • Gehaltsvorrückungen für Zeiten außerhalb des Betriebs würden den Faktor Arbeit verteuern.

Wien. Kinderkarenz ist Arbeit. Rund um die Uhr, ohne Urlaub und ohne die Möglichkeit, in Krankenstand zu gehen. Bei der Anrechnung von Karenzzeiten auf Gehaltsvorrückungen, Urlaubsanspruch, Kündigungsfristen oder Abfertigung wurden in der Vergangenheit in vielen Kollektivverträgen bereits wichtige Verbesserungen erreicht... weiter




Reaktionen

SPÖ fordert rasche Umsetzung der Anrechnung von Karenzzeiten

  • Der ÖVP-Wirtschaftsflügel bremst bei der Anrechnung von Karenzzeiten.

Wien. Die SPÖ wirft ÖAAB-Chef und ÖVP-Klubobmann August Wöginger im Zusammenhang mit seiner Forderung nach der vollen Anrechnung der Karenzzeiten eine Mogelpackung auf dem Rücken der Frauen vor. Man könne sofort die entsprechenden gesetzlichen Maßnahmen umsetzen und brauche dafür nicht auf Kollektivvertragsverhandlungen warten... weiter





Werbung